amazed by: 4 kleine Schmucklabels aus der Instagram-Welt

6. Oktober 2017 von in

Einmal mindestens im Jahr bekomme ich einen Rappel. Ich als alte Nicht-Schmuckliese mutiere doch zum Schmuckfan und brauche ein neues Schmuckstück. Ringe trage ich kaum, auch Ohrringe haben es eher schwer, aber Ketten und Armbänder, das funktioniert auch bei mir. Mein liebstes Schmuckstück ist immer noch das Armband von Saskia Diez, das mir Amelie und Milena zum 30. Geburtstag geschenkt haben, aber auch meine Ketten von Nina Kastens oder Jane Koenig hüte ich wie einen Schatz. Hin und wieder braucht aber auch die Schmuckschatulle ein Update – und da kommt die Instagram-Welt ins Spiel. Zwischen Influencern und Food-Wahnsinn habe ich über die Jahre auch immer wieder spannende Schmucklabels entdeckt, die erst ganz miniklein, dann doch immer größer wurden. Heute stelle ich euch vier meiner liebsten vor – von unbekannter Perle bis hin zu Aufsteiger. Wenn ihr noch welche kennt, schreibt mir gerne in den Kommentaren. Denn wie erwähnt: Mein Schmuckschränkchen braucht Nachschub!

Nalinstudios


Meine neuste Entdeckung zuerst: Nalinstudios. Die wunderbare Karoline Herr verlinkte das Label in ihrer Instastorie, ich klickte drauf und war verliebt. Jeden Monat released das Label ein neues Schmuckstück – momentan ist es die Kette mit dem trendigen Kopf-Anhänger. Wer sich verliebt, muss schnell sein: Denn alle Stücke sind limitiert. Der nächste Launch ist am kommenden Sonntag um 19 Uhr – bei mir trudelt demnächst die Face-Kette ein. #Guilty

All about Articus


Fast schon ein alter Hase in der bunten, neuen (Schmuck-)Instagram-Welt. Das Label aus Deutschland entdeckte ich vor zwei Jahren, als es noch ziemlich klein war und die bekannten Herz-Kettchen immer wieder ausverkauft waren. Irgendwann schlug ich auch zu – und bestellte direkt auch noch einen Sweater. Denn All About Articus fertigt nicht nur süßen Schmuck, sondern auch Sweater, T-Shirts und Handyhüllen. Für mich die Anlaufstelle, wenn ich ein schönes Geschenk für eine Freundin brauche – oder auch mich selbst beschenken mag (btw die Katzenkette!). Wer noch als Trendsetter gelten mag, sollte jetzt zuschlagen – denn das Label ist gerade erst ins KaDeWe eingezogen, whoop!

Vr.nq Design


Monstera Pflanzen sind noch immer der große Interieur-Trend, nach und nach erobern die grünen Monster-Blätter aber auch die anderen Ästhetik-Bereiche. Vr.ng Design fertigt mit Liebe gemachte Monstera-Blätter, und obwohl ich kein großer Ohrring-Fan bin, werde ich das Gefühl nicht los, doch einen besitzen zu wollen. Zu cool sehen die großen Blätter am Ohr aus – einzeln getragen wie im Paar. Für alle, die einen Hingucker haben wollen, empfehle ich einen Besuch im Etsy-Shop. Preislich sind die Ohrringe ebenfalls erschwinglich – ab 18 Euro gibt’s die Modeschmuck-Exemplare in Silber und Gold. Wer ein noch größerer Monstera-Fan ist: T-Shirts gibt’s auch!

Be Part Studio


Wer es minimalistischer mag, ist bei Be Part Studio richtig. Ganz cleane Designs sind bei dieser Schmuckdesignerin im Vordergrund. Ob silber oder gold: Alle Schmuckstücke sind filigran, dezent und trotzdem wunderschön. Mein Favorit sind wie immer die Ketten, aber vielleicht, vielleicht werde ich doch noch irgendwann Ring-Fan, denn sie sehen einfach zusammen kombiniert wunderschön aus.

4 Antworten zu “amazed by: 4 kleine Schmucklabels aus der Instagram-Welt”

  1. Oooooh wie schön sind denn bitte die Sachen von NALIN??? Danke für den Tipp, ich habe gerade eine Kette bestellt. Die Sachen sind ja alle ein Traum, wann ist endlich Sonntag ;) Die Ohrringe von Vr.nq habe ich auch und liebe sie heiß und innig :) Vielen Dank für diesen tollen Beitrag, eine sehr schöne Idee. Ab und zu kann und sollte man sich selbst einfach mal ein schönes Schmuckstück schenken.

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende Neele

Schreibe einen Kommentar