Amazed by: Intro // Muse

3. September 2013 von in

Auf der Gallery in Kopenhagen haben wir allerhand kleine Schätze gefunden, das sagten wir bereits. Zum Beispiel wären da Wackerhaus oder Reality Studio – beide wunderbar anzusehen, aber beide auch ziemlich über unserem Budget.
Als wir so über die Modemesse schlenderten, entdeckten wir noch ein Label, bei dem uns vor allem die Materialmix-Bikerjacken ins Auge stachen: Intro // Muse. Wir waren sofort verliebt, zogen die Jacken an und wollten sie am liebsten gar nicht mehr ausziehen, waren aber auch überzeugt davon, dass das Label ebenso unbezahlbar sei wie all die anderen skandinavischen Goldstücke.

Als wir dann aber mit der netten Stand-Dame plauderten und ganz unverbindlich nach der Preisspanne fragten, wurden unsere Augen ganz groß: Die Preise von Intro // Muse gehen bei 35 Euro für einen Ring oder 45 Euro für ein Top los, am teuersten sind Taschen für 280 Euro. Wer gerne bei COS oder &other stories einkauft, kann sich also auch Intro // Muse leisten. Die Jacke, an der wir hängengeblieben waren, kostet übrigens 180 Euro.

Wir haben unsere Lieblinge aus dem Spring/Summer 2014 Lookbook für euch zusammengestellt – es ist erst die zweite Saison des jungen schwedischen Labels. Deshalb gibt es Intro // Muse auch leider noch nicht wirklich in Deutschland zu kaufen. Der bislang einzige Shop, der das Label führt, ist là pour là in Stuttgart. Bei Bubbleroom wird es die Kollektion ab Januar online zu kaufen geben, und wir werden weiter beobachten, wie sich das Label ausbreitet. Denn das wird es, ganz bestimmt!

Unsere liebsten Kollektionen

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

 

2 Antworten zu “Amazed by: Intro // Muse”

Schreibe einen Kommentar