Beauty-Review: H&M Eyebrow Kit

25. Mai 2017 von in

So richtig viele Beauty-Sachen besitze ich nicht, finde ich zumindest. Meine Freunde fallen zwar regelmäßig um, wenn sie mein Bad betreten (Hello Modeblogger heißt es dann!), aber an meiner Beauty-Routine hat sich nichts geändert. Ich miste regelmäßig aus, verschenke viele Testprodukte und kaufe kaum neue Sachen – nur bei einer Beauty-Sache, da habe ich eine Obsession: meine Augenbrauen. War ich früher ständig auf der Suche nach der perfekten Mascara, ist es heute das perfekte Augenbrauen-Produkt. Als ich bei H&M Beauty das neue Eyebrow-Kit samt neuer Brauenstifte und Highlighter entdeckte, konnte ich nicht anders: Alles musste mit – zum Testen auf der Suche nach d e m heiligen Gral. Ob ich fündig geworden bin, lest ihr jetzt!

The Brow Completist ist eine limitierte Edition. In dem Kit sind enthalten ein Brauengel sowie verschiedene Brauen- und Highlighterpuder und Brauenschablonen. Letzteres ist gerade sehr praktisch für Leute, die nur selten beispielsweise zur Brow-Bar gehen und gerne einmal wissen wollen, wie so eine perfekte Braue aussehen könnte. Es gibt verschiedene Styles – ich habe Natural benutzt, und tatsächlich, die Schablone hält perfekt an der Haut und die Nachzeichnung ist kinderleicht. Das habe ich schon ganz anders erlebt, beispielsweise bei Schablonen von Benefit.

Die Puder sind perfekt für alle Haarfarben, vor allem lassen sie sich mit dem Pinsel sehr leicht auftragen und man erwischt beim ersten Mal keinesfalls zu viel Farbe. Das finde ich persönlich sehr wichtig, da ich lieber nachzeichne, statt gleich zwei dunkle Balken im Gesicht zu haben. Die Highlighter sind für meinen Geschmack demnach leider ein wenig zu schwach, für eine Akzentuierung der Brauen reicht es aber alle mal. Das Brauengel ist durchsichtig, bringt die Haare gut in Form und lässt die Braue über den Tag schön bleiben.

Mein Fazit zum Kit: Es ist tatsächlich eines der besten Kits, die ich in letzter Zeit ausprobiert habe. Vor allem die Schablonen sowie die leichten Puder haben es mir angetan. So sehr ich eigentlich Benefit-Fan bin, bei der Neuauflage der Brauenprodukte haben sie mich enttäuscht – weder Puder noch Stift haben mich überzeugt. Also schnell sein und zuschlagen – für den Preis bekommt ihr bei anderen Beauty-Labels gerade mal den Applikator!

Aber natürlich musste ich noch den neuen Brauenstift sowie den Highlighter-Pen und das Brow Conditioner Oil testen.

Der Brauenstift erinnert an meinen liebsten MAC Brauenstift – er ist dünn und somit perfekt zum akkuraten Nachzeichnen von kleineren Härchen oder einer Grundform. Auch hier wird die leichte Dosierung fortgeführt, was mich bei einem Stift schnell mal nervt. Man muss schon fester aufdrücken, damit man etwas Farbe sieht. In diesem Fall: leider durchgefallen. Ich bleibe bei MAC!

Dafür mag ich den Highlighter-Pen. Er akzentuiert perfekt die Brauen und lässt sich mit dem kleinen Schwamm an der anderen Seite gut verblenden. Ich benutze seit Jahren fast ausschließlich flüssige Highlighter oder auch Sticks, der Pen ist somit perfekt für meine Tasche.

Mein Highlight ist aber das Conditioner Oil. Monatelang habe ich Wimpernseren auch für die Brauen benutzt, bis ich einmal die Inhaltsstoffe ansah und schnell beschloss: Schluss damit. Bei meinem letzten Brow Bar Besuch wurde auch noch mehr gezupft, als nötig, sodass ich eine kleine mittelschwere Brauen-Krise hatte. Das Conditioner Oil pflegt die Härchen – und ich bilde mir ein, sie wachsen schöner nach. Vielleicht auch ein Placebo-Effekt, aber nachdem ich gerne Conditioner für meine Kopfhaare verwende, schadet eine Portion Pflege für die Härchen an den Brauen auch nicht!

H&M Beautyprodukte haben mich in der Vergangenheit gerne mal enttäuscht, diesmal bin ich wirklich begeistert. Meine Brauen sehen natürlich, aber gut in Form aus, mit dem H&M Eyebrow-Kit hat man schnell alle wichtigen Essentials bei sich – gerade für Reisen oder lange Tage im Büro perfekt.

Trotzdem meine Frage: Was ist euer heiliger Gral, wenn es um Augenbrauen geht? Let me know!

6 Antworten zu “Beauty-Review: H&M Eyebrow Kit”

  1. Rein aus Interesse, was sind das denn für Inhaltsstoffe, weswegen du das Serum nicht bei den Brauen (aber den Wimpern?) anwenden möchtest?

    • Liebe Ana,
      ich wende das auch nicht mehr bei den Wimpern an :) aufgrund der Inhaltsstoffe. Ich kann dir jetzt keine konkreten Inhaltsstoffe mehr nennen, aber viele Wimperseren arbeiten mit Hormonen, bei vielen haben sich die Augäpfel verfärbt und ich möchte ungern solche Stoffe so nah an mein Auge kommen lassen – auch wenn ich in der Regel sehr unempfindlich bin!
      Liebe Grüße!

    • Liebe Ellie,
      das steht natürlich auf einem anderen Papier – gilt aber leider auch für viele andere Beautybrands. Wenn dich faire Hersteller interessieren, findest du bei uns unter Fair Fashion einige Anlaufstellen!
      Liebe Grüße!

  2. NYX Augenbrauenstift mitmmiene zum herausdrehen. Sieht richtig natürlich aus und hält den ganzen Tag. Mein Heiliger Gral. Das Set sieht schick aus, aber die Hälfte der Farben benutzt man doch eh nicht, oder?

  3. Ich finde so ein Set eher unpraktisch, weil man ja nicht sowohl ganz dunkle als auch ganz helle Farben braucht. Aber selbst dann sehen die Puder leider alle sehr warm aus, was an mir einfach gar nicht gut aussieht.

Schreibe einen Kommentar