Cherry Picks #27

14. Juli 2017 von in

Sieben Sachen auf den Rücken schnallen und einfach loslaufen – Madeleine hat mal wieder gezeigt, wie einfach es sein kann, den Alltag hinter sich zu lassen und sich selbst herauszufordern. Mehrere Tage lang hat sie sich einem Pilger angeschlossen und ist den Jakobsweg in Österreich gelaufen – welche Gefühle das in einem auslöst, wie es einem dabei geht und was das überhaupt soll, dieses Gehen ohne greifbares Ziel, erzählt sie hier.

Man ist erst dann so wirklich von zu Hause ausgezogen, wenn das Elternhaus plötzlich nicht mehr da ist. Bei mir kam dieser Moment ganz plötzlich zwei Monate nach meinem Auszug vor acht Jahren, den ich ganz locker-flockig gesehen hatte, mehr als Testfahrt mit Stoppmöglichkeit. Dass meine Eltern plötzlich aber auch Lust auf Umziehen bekamen und direkt etwas fanden, damit hatte ich nicht gerechnet – wie sich das so wirklich anfühlt, beschreibt Claire ganz wunderbar in diesem Text.

Julia hat das getan, vor dem sich viele fürchten: Sie hat alle Zelte zu Hause abgebrochen, Job und Wohnung gekündigt und in eine neue Stadt gezogen. Eine wahnsinnig mutige Entscheidung, die erstmal alles, alles durcheinanderwirbelt, und schließlich völlig neue Energien freisetzt. Ich finde den Zustand und die Energien wahnsinnig faszinierend, die völlig neue Lebensabschnitte mit sich bringen, und verfolge ihre Artikel gerade sehr gespannt – zum Beispiel, wie es sich anfühlt, von freien und ungebundenen Zwischenlösungen endlich im neuen Zuhause anzukommen.

Die wohl schönste und bezahlbarste Interior-Kooperation überhaupt steht an: im Oktober kommt die HAYxIKEA-Kooperation endlich in die Läden! Ein Jahr lang wird schon geteasert, jetzt wurden endlich die ersten Lookbookfotos veröffentlicht – alle Fotos seht ihr hier!

 

Eine Antwort zu “Cherry Picks #27”

Schreibe einen Kommentar