Beauty Eyebrow

Eyebrow-Mania: Die liebsten Produkte

14. Mai 2015 von in

Ich bin offiziell Augenbrauen-addicted. Kommt ein neues Augenbrauenprodukt auf den Markt, will ich es sofort testen. Denn vielleicht, ja vielleicht perfektioniert es meine Augenbrauen noch ein bisschen mehr. Dass Augenbrauen vielleicht das wichtigste Tool in unserem Gesicht sind, ist ja bekanntlich nichts Neues. Dank Cara Delevigne ist der Hype seit ein paar Jahren so groß wie nie. Ich wünschte schon zu meiner Teenie-Zeit hätte es eine solche Auswahl an Produkten gegeben, dann hätte ich mich vielleicht nicht zum Dünnzüpfen von meinen Freundinnen überreden lassen. Zum Glück kann man die Augenbrauen ja wieder wachsen lassen. Mittlerweile lasse ich übrigens nur noch die Mädels von der Benefit Browbar im Oberpollinger an meine Brauen. Den Rest erledige ich mit verschiedenen Produkten – meine liebsten seht ihr hier:

&otherstories Eyebrow Creme:
Mein neustes Produkt in der Eyebrow-Schublade. Die &otherstories Eyebrow-Creme gibt’s in vier verschiedenen Nuancen. Sie ist relativ dickflüssig und lässt sich gut mit einem Augenbrauenpinsel auftragen. Ich habe eine etwas hellere Nuance, nämlich Moulder Brown, genommen, da mir flüssiges Augenbrauenpuder schnell zu angemalt wirkt, aber auch die dunklere Nuance wäre gegangen. Aufgetragen füllt es meine Brauen aus, ohne dass sie wie Balken wirken. Die Creme formt zusätzlich die Härchen, sodass man eigentlich kein Gel mehr braucht. Für 7 Euro ein gutes All-In-Produkt!

Maybelline Brow Satin Stift
Auch relativ frisch am Markt, ist der Maybelline Brow Satin Stift mein vermutlich liebstes Drogerieprodukt in Sachen Augenbrauen. Der 2-in-1-Stift besteht aus einem Augenbrauenstift sowie einem Augenbrauenwachs. Mit dem Stift lassen sich die Brauen auffüllen, mit dem Wachs formen und auch verdichten. Vor allem der Wachs hat es mir angetan, da das Auftragen super simpel ist und das Ergebnis extrem natürlich aussieht. Für 7,95 Euro auf jeden Fall sein Geld wert.

  • Beauty Eyebrow
Beauty Eyebrow

MAC Eyebrow Pencil
Ein All-Time-Favorite! Mein erster wirklich guter Augenbrauenstift, den ich immer wieder empfehlen würde. Er lässt sich super gut auftragen, ist in seiner Zeichnung sehr weich und somit sehr natürlich und ist mehr Wachs als Stift. Einziges Manko: Er ist plötzlich leer. Ein Backup sollte man immer daheim haben, sonst steht man plötzlich da. Kostenpunkt: 18 Euro.

By Terry Eyebrow Gel
Das beste Augenbrauengel aller Zeiten. Der perfekte Farbton, die perfekte Bürste, die perfekte Haltbarkeit. Mehr gibt’s eigentlich zum By Terry Eyebrow Gel nicht zu sagen. Der Preis ist happig mit 30 Euro, aber das Gel ist wirklich jeden Cent wert.

Benefit Gimme Brow
Das Brauengel von Benefit ist die kleine Schwester des By Terry Eyebrow Gel. Die Bürste ist gut geformt, die Farbe sehr passend. Ein guter Begleiter, wenn es mal schnell gehen muss. Der Preis ist jedoch mit knapp 26 Euro auch kein Pappenstiel. Aber wer ein gutes Brauengel außerhalb des Drogeriebereichs sucht, ist hier auf keinen Fall falsch.

Welche sind eure liebsten Augenbrauenprodukte?

Hier gehts zu allen Beauty-Reviews

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

9 Antworten zu “Eyebrow-Mania: Die liebsten Produkte”

  1. Die &otherstories Eyebrow Creme klingt super interessant! Den Maybelline Brow Satin Stift wollte ich mir demnächst auch mal anschauen, da ich darüber schon ein paar positive Reviews gelesen und auf YouTube gesehen habe.
    Ich schwöre ja auf das GimmeBrow Dupe von Catrice und auch das Augenbrauenpuder von Catrice hat es mir angetan, die Beiden verwende ich seit ein paar Monaten täglich.

    Liebe Grüße,
    Emilie

  2. Ich schminke mich selten aber ohne „gemachte“ Augenbrauen geh‘ ich nie aus dem Haus! Ich benutze den Augenbrauenstift von Babor – in der Farbe grey-brown die einzige Nuance, die zu 100% zu meinen Brauen passt. Habe ich schon drei mal nachgekauft :)

  3. Super, danke für die Tips! Ich finde auch den benefit instant brow pencil sehr gut.

    Am besten find ich aber die benefit browbar, lass mir da einmal im Monat die Brauen wachsen& färben und dann ist das Thema für den Monat erledigt. Ist zwar nicht günstig, aber lohnt sich sehr.

  4. Gimme Brow ist ein tolles Produkt.
    Der Preis schreckte mich zunächst ab, aber als mir das nach einem Brow Waxing aufgetragen wurde, war ich sehr angetan von dem Ergebnis.

  5. ich züchte immernoch an meinen augenbrauen rum, um irgendwann einmalig zur brow bar zu spazieren. bin total gespannt auf das ergebnis, da ich wie meine mama schon von natur aus eine sehr definierte brauenform habe und normalerweise gar nicht oder nur ein paar verirrte härchen zu zupfen brauche. aber eine leichte asymmetrie ist natürlich trotzdem da und ob die form optimal für mein gesicht ist, weiß ich auch nicht. auf dauer könnt ichs mir wohl eher nicht leisten..

    ich benutze seit etwa 6 wochen das mavala serum für wimpern und brauen wachstum und
    kanns hier nur jedem empfehlen. bei mir macht es sich zwar wesentlich deutlicher an den wimpern bemerkbar, aber das ist wohl typsache. so volle brauen, wie ich mir wünsche, werd ich wohl nie haben, aber dafür kann ich jetzt mit nem guten augenaufschlag aufwarten ;)

    • Uii das klingt gut! Wo gibt es denn das Serum?
      Ich züchte auch noch weiter Brauen, kann die Benefit Brow Bar wirklich empfehlen. Ich gehe alle 6-8 Wochen, der Preis ist natürlich, wenn man bspw studiert, schon happig. Liebe Grüße!

      • jaa, ich studier ja auch noch, da denkt man sich schon manchmal, die welt ist verrückt. aber so ganz lassen kann mans mit den schönen oberflächlichkeiten dann ja doch nicht ;)

        ich hab das serum bei feelunique bestellt, da ists mit 16 euro am günstigsten, gibts aber auch bei douglas&co. „Mavala Eye-Lite Double Lash“ heisst es.
        es gibt ja inzwischen echt viele seren, die den wuchs ankurbeln sollen, aber dieses hier hat eine natürliche basis und funktioniert ganz ohne hormonzusätze, was mir total wichtig ist. und im vergleich zu vielen konkurrenzprodukten ist es wirklich günstig. mein fläschchen ist noch zu mehr als 2/3 voll, reicht also bestimmt ein halbes jahr.

Schreibe einen Kommentar