Geschenkeguide: Ideen für die beste Freundin

10. Dezember 2013 von in

Case: Marc Jacobs, Kaschmirschal: Andrew James, Ohrstecker: Marie Coucie, Fragrance-Kerze: Byredo „Bohemia“, Das Zeitsparbuch, Essie-Lacke: Blau/Korall, Vase/Kerzenhalter: Casalinga, Magazin: MO:DE, Decke: Urbanara

Geschenkekaufen ist meistens verdammt anstrengend. Dieses Jahr versuche ich jedoch, das Schöne daran zu sehen und Spaß an der alljährlichen Shoppingtour für meine Liebsten zu finden. Es ist nämlich eigentlich etwas tolles, sich Gedanken über die nähesten Personen in seinem Leben zu machen und das perfekte Geschenk für jeden einzelnen zu finden. Wer nun seiner besten Freundin oder der Schwester neben einem Knutscher, Plätzchen, selbstgemachtem Chai oder Sirup etwas Materielles schenken möchte, der kann sich an unserer Freundinnen-Collage inspirieren lassen! Die Geschenkideen sind auf keine spezifische Person personalisiert und sollen lediglich als Inspiration dienen.

Ich bin ja persönlich kein großer Hundefan – im Gegenteil – doch dieses Marc Jacobs-Case hat mich dennoch überzeugt. Obwohl ich natürlich die Katzenvariante kaufen würde, wenn es denn eine gäbe. Und wenn es ein bisschen mehr kosten darf, wäre auch der kuschelweiche Kaschmirschal ein wunderbares Geschenk – denn so schön, wie der Acne Canadaschal ist. 120 Euro sind schon ein Haufen Geld; wieso also nicht auf ein unbekannteres Label (in diesem Fall Andrew James) zurückgreifen, weniger zahlen und Kaschmir mit Lammwolle austauschen? 70 Euro kostet das gute Stück.

Da ich wieder voll und ganz dem Schmuck verfallen bin, war es natürlich klar, dass auch in diese Collage ein Teil hinein muss. Ich habe mich verliebt in die filigranen Ohrstecker von Marie Coucie, die sich aufgrund ihres bezahlbaren Preises auch hervorragend als Geschenk für Mutter, Schwester oder beste Freundin eignen.

Kürzlich machte ich einen Abstecher in die Byredo-Abteilung vom Ludwig Beck und habe mein Herz bei den ungewöhnlichen Düften des gehypten Labels gelassen. Ich finde rund 50 Euro immer noch komplett absurd für eine Kerze, aber vielleicht kann man das Geld ja mal für ein Geschenk locker machen. Die Düfte sind so fein und wunderbar und besonders die Noten von „Bohemian“ klingen passend für verschneite Januartage. Kopfnoten: Opoponax, Rum. Herznoten: Geranium, Labdanum, Rosmarin. Basisnoten: Vanille, Sandelholz, Moschus.

Ich bin schon fast durch mit meinem Buch „Die Kunst ein kreatives Leben zu führen“ und kann auch dieses Buch stark empfehlen, für alle, die es noch nicht gelesen haben. Da ich es aber schon in meiner Wunschliste vorgestellt habe, kommt nun der Vorgänger „Das Zeitsparbuch“. Es soll ebenso großartig sein und ist deshalb neben seinem Nachfolger eine wundervolle Geschenkidee. Wer nur etwas kleines Schenken will, quasi ein Beigeschenk, der fährt mit Essie-Lacken eigentlich immer gut. Vorausgesetzt die zu Beschenkende steht auf Beauty, versteht sich.

Wie wäre es mit einem hübschen Blumenstrauß, den ihr in dieser hübschen Vase von Casalinga verschenkt? Dazu würde auch der Kerzenhalter passen, der im gleichen Farbschema gehalten ist. Wenn die zu Beschenken interessiert an Mode ist und sich dieser nicht nur hingiebt, sondern sie hinterfrägt, der würde sich mit Sicherheit über das Magazin MO:DE freuen. Der Cover-Text lädt zu einer Leserunde ein: „Mode ist in der Moderne wie eine orientalische Kolonie. Etwas, das als Ausgeschlossenes eingeschlossen ist. Nicht alles und doch zu viel. Unvernünftig und a-ökonomisch. Als ein solches Feld fasziniert die Mode, aber sie ist auch ausgegrenzt und gebrandmarkt: weibisch, frivol, oberflächlich.“. Stundenlanges Lesen macht besonders viel Spaß mit einer hübschen, weichen Decke – wie zum Beispiel mit dem Modell von Urbanara.

Alle unsere Geschenkeguides findet ihr hier auf einen Blick.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

6 Antworten zu “Geschenkeguide: Ideen für die beste Freundin”

  1. „Das Zeitsparbuch“ finde ich ein tolles Geschenk. In „Die Kunst ein kreatives Leben zu führen“ habe ich gerade bei Amazon reingelesen. Das wird auf jeden Fall mein Weihnachtsgeschenk für mich selbst. Danke für den Tipp!

    Katharina von Katinka

  2. hey, danke für die tollen ideen:)
    ich hab noch eine frage: habt ihr den link zu dem rechten glitzerkleid von eurem asos-türchen parat? ich dachte ich poste das unpassend hier drunter, weil es sonst im kommentarkuddelmuddel verloren geht :) würd mich über die info freuen, es ist traumhaft!
    liebst – lisa

    • Liebe Lisa, das haben mich jetzt schon mehrere gefragt :). Leider haben wir den Artikel schon im Oktober vorgefertigt, weshalb die Kleider vermutlich alle schon auf Asos ausverkauft sind – deshalb gab es diesmal ausnahmsweise keine Produktlinks! Aber schau doch mal bei „Festliche Kleider“ oder wie auch immer diese Kategorie heißt, vlt gibt es das dort noch!

Schreibe einen Kommentar