Gift Guide 2017: 5 Wünsche, 5 Geschenkideen mit Karoline Herr

6. Dezember 2017 von in

Ihr habt Lust auf einen neuen Stern am Bloggerhimmel? Dann solltet ihr Karo schleunigst auf Instagram folgen – denn die langjährige Elle-Beauty-Redakteurin hat ihre Ärmel zum Jahresende kräftig hochgekrempelt, den Sprung in die Selbständigkeit gewagt und steht nun in den Startlöchern für ihren Weg in die Bloggerwelt. Einen Instagram-Account hat sie schon, dem wir alle schon seit Langem folgen und auf dem man neben Outfits auch die Crème de la Crème des Beautykosmos serviert bekommt, und zum Start ins neue Jahr wartet nun auch bald ihr eigener Blog auf uns. Wir sagen ganz herzlichen Glückwunsch zum neuen Berufsweg und sind schon ganz gespannt – fürs erste hat Karo unseren Kleinen Giftguide-Fragebogen beantwortet und verrät uns heute ihre 5 Wünsche und 5 Geschenkideen für Weihnachten!

Karos Wünsche

1. Teppich „Pavilion“ von Norman Copenhagen

Rosa und Dunkelgrün sind meine liebste Interior-Kombi. Da es in meiner Wohnung schon genug Rosa gibt, plane ich derzeit mir ein dunkelgrünes Samtsofa zuzulegen. Und dazu würde dieser Teppich von Norman Copenhagen perfekt passen!

2. Duft-Reiseetui von Louis Vuitton

Ich bin ein echter Parfum-Sammler. Wenn ich mich erstmal in einen Duft verliebt habe, gibt es kein Zurück mehr – und ich hätte meinen Lieblingsduft am liebsten überall dabei. Als Louis Vuitton letztes Jahr in Südfrankreich seine erste Parfum-Kollektion launchte, habe mich an Ort und Stelle in den floralen Duft „Rose de Vents“ verliebt, der mich immer treu begleitet. Jetzt wünsche ich mir das passende Etui dafür, das den Duft nicht nur auf Reisen schützt, sondern auch noch très chic ist. 

3. Seated Lady Brooch von Waif

One-Line-Drawings und Frauenkörper waren und sind ein Riesen Schmuck-Trend. Ich bin diesem besonders verfallen. Auf meiner Suche nach raffinierten und ausgefallenen Schmuckstücken bin ich vor kurzem auf das südafrikanische Label Waif und diese hübsche Brosche gestossen. Wahnsinnig hübsch, erschwinglich und bei uns garantiert noch nicht tot-gesehen. 

4. Bomberjacke von G.Kero

Nachdem ich das Pariser Label auf Instagram entdeckt habe bin ich großer Fan. Um eine der hübschen Blusen zu ergattern bin ich während der letzten Paris Fashion Week sogar zu Fuß durch die halbe Stadt gehetzt. Mein nächster Wunsch ist diese ausgefallene Bomberjacke mit artsy Pastellprint. Ein bisschen drüber, aber unfassbar nice. 

5. Kalender von Smythson (in hellrosa)

Neues Jahr neues Glück. 2018 wird für mich ein ganz besonderes Jahr, da ich mich mit meinem eigenen Blog selbstständig mache. Damit ich dabei auch immer gut organisiert bin, wünsche ich mir diesen hübschen Planer von Smythson. Da kann ja dann eigentlich gar nichts mehr schief gehen oder?

Karos Geschenkideen

1. Lippenpflege von Chanel

Lippenbalsam ist meiner Meinung nach immer ein tolles Geschenk. Brauchen wir doch alle, besonders im Winter. Gönnen tun wir uns dann aber selbst meist doch nur einen Labello. Das hübsche Exemplar von Chanel hingegen pflegt raue Lippen nicht nur intensiv, sondern macht auch echt was her. 

2. The Bee Book

Mein Vater ist ein echter Naturmensch. Pflanzen, Tiere und viel Hintergrundwissen sind genau sein Ding. Deshalb bekommt er dieses Jahr von mir einen dicken Wälzer über Bienen.

3. Karte von Journelles x Juniqe

Eine schöne Karte ist das halbe Geschenk. Und da mir diese aus der Kollaboration von Journelles und Juniqe so besonders gut gefällt, schreibe ich meine Weihnachtsnachrichten deshalb mal nicht neben Tannenbaum, Weihnachtsmann & Co., sondern neben diese schicke Box Bag. 

4. Roter Nagellack von Kester Black

In meinen fünf Jahren im Beautyressort der ELLE und Harper’s Bazaar bin ich zum echten Allestester geworden. Lippenstifte, Sheet-Masken und ganz besonders Nagellacke wurden im Akkord auf Herz und Nieren getestet. Dabei habe ich meine absolute Favourite-Brand in Sachen Nagellack gefunden: Kester Black. Packaging, Farbrange und Haltbarkeit sind meiner Meinung nach außer Konkurrenz und daher das ideale Geschenk. Und da meine Schwester besonders auf mein persönliches Testurteil vertraut, bekommt sie dieses Jahr das ultimative Rot meiner Lieblingsbrand zu Weihnachten. 

5. Duftkerze Champagne Drappier Carte d’Or von Designbubbles

Zu Hause muss es gut duften, finde ich. Besonders in der Weihnachtszeit ist doch nichts schöner als ein Gammeltag in der herrlich duftenden Wohnung. Die Duftkerze von Designbubbles riecht nicht nur herrlich nach Pfingstrose, sondern ist durch die Idee, recyclete Champagnerflaschen zu Kerzen zu machen, auch noch eine super schöne Deko fürs Zuhause. Darüber werden sich meine Freundinnen ganz sicher sehr freuen. 

Vielen Dank, du Liebe, und viel Erfolg für den neuen Blog!

Schreibe einen Kommentar