Material Girl: Das beste weiße Sommerkleid

28. April 2017 von in

Strohhut: Nanushka / Sonnenbrille: Mango / Kleid: &other stories  / Kaktustasche: Kayu / Sandalen: Steve Madden / Ketter: &other stories / Selbstbräuner: Tan Luxe Gradual Tan 

Dieses Kleid ist das wohl schönste Sommerkleid, das ich seit Langem gesehen habe. Moment, es gibt natürlich schöne Sommerkleider an jeder Ecke. Aber bei so gut wie jedem stört mich irgendetwas. Der Schnitt zu weit oder zu eng, die Ärmel zu lang oder zu kurz, oder das gesamte Kleid viel zu freizügig. So gern ich Off-Shoulder auch mag, im Alltag ist auch das nicht immer und überall das Wahre. Und dann sind es noch die kleinen Details. Nicht zu viel und nicht zu wenig, nicht zu kitschig und nicht zu sleek. Und dann kommt plötzlich das Kleid, an dem einfach absolut alles stimmt.

Das weiße Kleid von &other stories hat es mir so dermaßen angetan, die einzige Hürde: Es ist weiß. Und damit irgendwie weniger casual als schwarz oder alle anderen Farben. Aber wieso eigentlich nicht? Ist Weiß nicht sowieso die schönste Sommerfarbe, vor allem, wenn die Haut leicht gebräunt ist? Gerade können wir ja alles andere als auf Sonnenstrahlen hoffen, deshalb und auch aus Hautschutzgründen lege ich sowieso jedem Selbstbräuner ans Herz, der auf den gebräunten Look steht – zum Beispiel den pflegenden Gradual Tanner von Tan Luxe. Dazu dann diese Kaktustasche, braune Schnürsandalen und diese Brille, viel mehr brauche ich diesen Sommer nicht!

Eine Antwort zu “Material Girl: Das beste weiße Sommerkleid”

Schreibe einen Kommentar