München: The Italian Shot

16. Mai 2014 von in

Für alle, die Pizza genauso lieben wie ich, habe ich heute einen Tipp: The Italian Shot im Glockenbachviertel. Wer jetzt jedoch die immer gleiche Pizza Funghi essen will, wird enttäuscht. Denn The Italian Shot ist die etwas andere Pizzeria in München!

Schon das Konzept verrät, hier ist alles anders. Die Macher ließen sich vom italienischen Filmregisseur Sergio Leone inspirieren. Mit seinem „Italian Shot“ erfand der Italiener eine neue Kameraeinstellung und kreierte so ein ganz neues Western-Film-Genre. Quasi ein neues Pizza-Genre aufziehen – das war auch der Plan von The Italian Shot. Statt der immer gleichen Margaritha oder Regina gibt’s hier 13 ausgefallene, im Holzofen gebackene Pizzen. Klingt ziemlich abenteuerlich, ist es auch, doch der Plan geht auf. Alle bisher ausprobierten Pizzen waren lecker, verdammt lecker!

Meine Empfehlung: die Pizza Die glorreichen Vier, die mit Feige, Rote Beete, Rucola und vier verschiedenen Käse sozusagen die Weiterentwicklung der traditionellen Quattro Stagioni ist. Neben extrem ausgefallenen Varianten wie The Good, The Bad & The Ugly, eine Pizza mit Gorgonzola, Büffelmozzarella und Birnencarpaccio, gibt es für die weniger Abenteuerlustigen auch ein, zwei traditionellere Pizzen wie Parmarotti (Parmaschinken, Rucola, Parmesan). Besonders toll: Auch Vegetarier und Veganer werden problemlos fündig!

Preislich liegen die Pizzen alle zwischen 9 und 15 Euro, sind dafür aber alle relativ groß (überm Tellerand). Mein Tipp: Für den kleinen Hunger lieber eine Pizza mit Freunden teilen! Dazu einen leckeren Salat oder als Nachspeise beispielsweise eine Moccha-Amaretto-Mouse mit frischen Erdbeeren und einem wunderbaren, kulinarischen Abend steht nichts im Wege. Buon Appetito!

The Italian Shot
Holzstraße 25
geöffnet täglich von 18 Uhr
Unbedingt reservieren unter Telefonnummer: 089 / 45 21 49 77

Alles zum Thema München

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

3 Antworten zu “München: The Italian Shot”

  1. Samstag endlich ausprobiert: Es war ein Traum! Ich denke immer noch an diese Pizza (hatte „The Good, the Bad & the Ugly“). Da geht’s ganz bestimmt noch öfter hin!

Schreibe einen Kommentar