Naturlocken ohne Frizz

Naturlocken ohne Frizz – die besten Produkte und Tipps

27. April 2015 von in

Dass ich meine Naturlocken für mich wiederentdeckt habe, brauche ich euch nicht nochmal erzählen. Viele von euch fanden den Schritt zur Natürlichkeit gut, und sehr viele haben in dem Zusammenhang gefragt, wie man schöne Naturlocken ohne Frizz hinbekommt, ohne sie mit Föhn, Glätteisen oder Lockenstab zu bearbeiten. Heute habe ich hier meine liebsten Lockenprodukte und Tipps für euch!

Anti-Frizz

Frizz ist wohl das Thema, das die meisten davon abhält, die Haare einfach an der Luft trocknen zu lassen. Von Föhn und Glätteisen sind wir seidige und glatte Haare gewöhnt, an denen nichts absteht. Gegen Frizz helfen aber auch ganz einfach Anti-Frizz-Produkte, und zwar am besten spezielle Produkte für Locken – natürlich haben sie nicht den gleichen Effekt wie Hitze, aber sie machen trotzdem einen Unterschied. Meine Favoriten sind die Produkte aus der Aveda be curly Serie, zum Beispiel der Curl Enhancer. Davon verteile ich einfach eine kleine Menge in den nassen Haaren. Wichtig ist hier, nicht zu viel zu benutzen, denn sonst werden die Locken fest (man denke an die guten, alten 90er-Schaumfestigerlocken). Ein ebenfalls sehr gutes Produkt ist Twirl Around von Paul Mitchell, das Anti-Frizz und Pflege kombiniert.

Pflege

Pflege ist bei Locken natürlich besonders wichtig, da man nichts mit dem Glätteisen faken kann. Spliss sollte jetzt erst recht regelmäßig abgeschnitten und nach dem Shampoo ein Conditioner benutzt werden. Außerdem empfehle ich ein Pflegespray wie das Soin Express Spray aus der Biolinie von La Biosthetique, das man ebenfalls ins noch nasse Haar sprüht und anschließend einmal durchwuschelt.

Volumen

Das wichtigste Produkt für schöne Locken ist aber keines der bisher genannten, sondern, auch wenn man es nicht glauben mag, Volumenpuder. Von pret-a-powder habe ich euch schon oft vorgeschwärmt, denn es ist gleichzeitig Trockenshampoo und Volumenpuder, hat eine angenehme und nicht zu klebrige Textur, und macht, im Ansatz verteilt, wirklich wahnsinnig schönes und luftiges Volumen. Natürlich habe ich Pret-a-powder auch bei meinen Locken ausprobiert, und der Puder ist genau das i-Tüpfelchen, das mir bisher gefehlt hat. Die Locken scheinen sich erst mit dem Volumenpuder so richtig zu entfalten, sitzen super und bleiben voluminös.

Griffigkeit

Sea Salt Spray ist nicht unbedingt nötig, um schöne Locken hinzubekommen. Und da ich mir nicht sicher bin, wie Salz dauerhaft auf die Haare wirkt, würde ich es auch nicht jeden Tag benutzen. Sea Salt Spray und Locken sind aber trotzdem eine wunderbare Kombi, denn das Spray macht die Haare griffig und die Locken sitzen und halten besser. Zwischendurch eine schöne Ergänzung – mein Favorit ist momentan das Australian Salt Spray von David Mallett, das überhaupt nicht klebrig und sehr angenehm auf den Haaren ist.

Auffrischen

Der absolute Tod für Locken ist das Kämmen, selbst die noch nassen Haare nach dem Waschen sollten nicht gekämmt werden, weil man damit die Locken zerstört. Nach einem langen Tag ohne Kämmen brauchen die Haare dann aber doch mal eine Auffrischung, die für mich am besten mit einer wassergefüllten Sprühflasche funktioniert. Die Haarspitzen können vorsichtig gekämmt werden, die ganzen Haare werden anschließend mit Wasser besprüht und die Locken sind wieder frisch!

Hi @sofitelvienna #blindedbythelight #fcvie

A photo posted by AMAZEDMAG | Milena Heißerer (@milenahi) on Apr 18, 2015 at 6:10am PDT

Welche Produkte und Tipps habt ihr noch für Naturlocken?

Hier gehts zu allen Beauty-Reviews

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

11 Antworten zu “Naturlocken ohne Frizz – die besten Produkte und Tipps”

  1. Den besten Tipp, den ich mal vom Friseur bekommen habe, ist die Haare im feuchten Zustand auf das Styling vorzubereiten. Im Nachhinein wenn die Haare trocken sind, ist es viel viel schwieriger etwas gegen den Frizz zu tun oder Struktur reinzubringen oder Volumen und es hält auch nicht so schön. Aber dafür hast du ja ein paar tolle Produkte vorgestellt. Die Aveda Produkte mag ich auch sehr, da braucht man nur eine ganz kleine Menge.

  2. Ich persönlich habe ja das, was wir in österreich eine Gatsch-Welle nennen – langweilig runterhängende Strähnen, die weder lockig noch glatt sind, zumindest ungestylt.
    Daher hab ich mal die Serie von Aveda probiert und es ist tatsächlich ein sehr passables Ergebnis rausgekommen :) zumal ich Aveda wegen der Natürlichkeit sehr mag.
    Auf jeden Fall werde ich deine Tipps mal ausprobieren!

    liebste Grüße

    the-bookshelf.com

  3. Ich bin für meine Seite selbst auf der Suche nach guten Tipps für lockige Haare. Deinen Tipp mit dem Sea Salt Spray finde ich mega cool. Den werde ich gleich mit aufnehmen.
    Ansonsten habe ich 14 Hacks für Locken zusammengestellt, von denen du vielleicht auch noch nicht alle kennst: lockenpflege.de/locken-pflegen/hacks-fuer-locken-unbedingt-testen/

    Lockige Grüße
    Klara

  4. Hi,
    dein Artikel ist schon etwas älter…aber…ich finde das Soin Express Spray nicht mehr auf deutschen Seiten. Kann das sein? Benutzt du es noch und wo beziehst du es?
    LG

    • Liebe Daniela, bei mir ist es mittlerweile leider auch leer und ich bin schon seit Längerem bei der „Revital Regain Milk“ von Glynt gelandet, die kannst du dir mal ansehen!

Schreibe einen Kommentar