New in: Mitbringsel

18. August 2013 von in

Frühere Urlaubstrips mit Freundinnen bestanden zu 60% aus Shoppen und zu 40% aus Kaffeetrinken. Gegessen wurde nur das Nötigste und dann auch nur vom Supermarkt, denn ich hatte jedes Mal vor, meinen Kleiderschrank mit so vielen neuen Teilen wie möglich auszustatten. Zwar war der Trip nach Kopenhagen eh alles andere als Urlaub, doch drei Stunden am Samstag verbrachten wir trotzdem damit, uns in Shoppingläden zu schleichen. Mittlerweile ist riesengroßes Umdenken angesagt und so reduziert sich  meine Beute von zehn Topshop-Tüten auf ein paar Sneakers, Notizbücher und ein Schmuckschächtelchen. Zwar hatte ich eigentlich vor, mir etwas aus dem Acne oder Wood Wood-Sale zu gönnen, aber mir hat nichts davon so dermaßen gut gefallen, dass ich mein Konto dafür ankratzen wollte – bis ich über dieses süße paar Roshe Runs von Nike stolperte.

Ich besitze ja schon ein Paar und deshalb überlegte ich zweimal, ob ich mir tatsächlich noch ein zweites Modell holen soll. Sowas machen nur Leute mit viel Geld und eben Leute, die ihre Schuhe lieben. Ich zähle mich zur zweiten Gattung und bin deshalb Besitzerin eines zweiten Paar Roshe Runs. Camouflageartige Aquarellflecken, Schnürbänder, die an Wanderschuhe erinnern und pinke Details? Ungewöhnlich, aber warum nicht.

Die zwei Notizbücher und das Schächtelchen kosten jeweils rund zwei Euro beim Søstrene Grene-Store in der Fußgängerzone in Kopenhagen. Dieser ist vom Stil her etwas mit einem deutschen Nanunana oder Allerlei vergleichbar – wobei die Dänen natürlich deutlich mehr Wert auf stilvolle Einrichtungsaccessoires und Schreibutensilien achten. Für kleines Geld gibt es dort schönen Kram für die Wohnung!

Alle New Ins

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

8 Antworten zu “New in: Mitbringsel”

  1. ich mag die schlichtheit der notitzbücher und kann selbst schlecht wieder stehen wenn ich an einem hübschen vorbeilaufe. allerdings fehlt mir inspiration um sie zu füllen.
    zeichnen kann ich nicht und für einkaufslisten möchte ich sie auch nur ungern verwenden.
    wozu dienen sie dir?

  2. Im Urlaub lässt man sich schnell verleiten etwas zukaufen was man sonst nicht gekauft hätte und dann danach bereut. Gute Entscheidung die Nikes sind super! Wenn du bei ACNE dich nicht verliebt hast war nicht das richtige Teil dabei;-)

    Übrigens tolle Seite bin erst kürzlich drübergestolpert.

    • Da hast du recht! Ich liebe Acne und ich will mir ganz ganz sicher mal ein Teil anschaffen – allerdings soll es dann auch eines sein, in das ich mich zu 100% verliebe und für das ich bereit bin, fast jeden Preis zu zahlen. Das kann vlt noch ein paar Jährchen dauern :). Die Nikes waren jedenfalls kein Fehlkauf (Gott sei Dank).

  3. Hach, da fühlt man sich doch wieder einmal ertappt :-D Aber ich versuche das seit meinen letzten Reisen auch zu ändern und zumindest einen großen Bogen um die Geschäfte zu machen, die wir ohnehin auch zuhause haben…

Schreibe einen Kommentar