New in: Isabel Marant Nowles Boots

8. Januar 2015 von in

Ich hatte nicht vor, irgendetwas im Sale zu kaufen. Gut, dass es noch im Dezember war, und ich ohne Probleme meine Vorsätze über Bord werfen konnte. Denn wenn man krank daheim liegt und durch die Weiten des Internets surft, ist man schnell auch in den allseitsbekannten Onlineshops. Zufällig entdeckte ich kurz vor Weihnachten dann eine Email im Krankheitsdelirium, die mich aufhorchen ließ: Privat-Sale bei Farfetch. „Kannste ja mal gucken“, dachte ich. Klick, Schuhe, klick. Isabel Marant, klick. O-M-G. Ich sag’s euch – ich saß in Wohlfühlklamotten auf dem Sofa, hustete mir die Seele aus dem Leib und wollte eigentlich nur jubeln. Fast alle Isabel Marant Schuhe waren um mehr als die Hälfte reduziert. Zwar gab es keine Dicker Boots mehr in meiner Wunschgröße, jedoch die lange angehimmelten Nowles Winterboots. Und wie in Trance drückte ich auf „Bestellen“.

Nur drei Tage später waren die Boots da – und ich im Schuhhimmel. Ich weiß, die meisten von euch finden die Boots wahrscheinlich abgrundtief hässlich, aber ich sag’s euch: Man geht wie auf Wolken! Da ich sowieso großer Schneefan bin und am liebsten jede Minute im Tiefschnee verbringen will, sind die Schuhe perfekt. Als dann nach Weihnachten auch noch der Wintereinbruch kam, wurden die Nowles Boots und ich die besten Freunde. Sicherlich: Kein Schuh, den man das ganze Jahr über trägt. Aber ein Schuh, der mich Wintermädchen die nächsten Jahre begleiten wird. Dass diese Boots  auch noch ein Mega-Sale-Schnapper waren, macht das Ganze umso schöner.

Es hüpfte auch noch etwas anderes in den Warenkorb, aber auf diese guten Stücke warte ich noch. Wird also bald verraten. Und jetzt 5-Pieces-French-Wardrobe-Tralalala.

nowles

Alle unsere Neukäufe hier auf einen Blick

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

14 Antworten zu “New in: Isabel Marant Nowles Boots”

  1. Ich weiß nicht warum alle diesen Schuh so schrecklich finden.. Ich finde ihn so schön :-) gerade wenn man guckt was sonst bei (richtigen!!) Winterschuhen so angebotsmässig los ist (Ugg-Boots? Warum haben die immer noch eine Berechtigung? ;)) ich wünsch dir also viel Freude mit dieser super Winterinvestition… Und ich freu mich aus der Ferne mit und himmle sie weiter an :D
    Liebe Grüße

  2. Ich bin auch ganz angetan von den Schuhen. Wie fallen sie den aus (zB zu den Bobbys)? Braucht man 1 Nummer größer wegen dem Fell? Viel Freude wünsche ich dir damit :)

  3. oh gott den private sale habe ich wohl verpasst! schade! oder doch eher gott sei dank? xD wieviel % konntest du sparen? auch wenn sie (in der onlinewelt) grad gefühlt alle haben.. letztendlich auch egal.. ich finde sie süss

  4. -huch wurde nur der anfang abgeschickt-
    hatte auch den vorsatz, nicht viel im sale zu kaufen. vorallem nicht im designer sale. das ergebnis: ein kleid von zara, ein top und ein kleid von ganni (aber hey, es ist rot und geblümt. wenigstens ein vorsatz erfüllt haha) und chloe ballerinas 37% reduziert *.*
    finde dieses jahr konnte man echt gute sachen abstauben :)

    • Liebe Desi,
      Der Private Sale war der Knaller, fast alle Marant Schuhe haben nur noch um die 200 Euro gekostet!
      Ich habe also mehr als die Hälfte gespart, sie haben 200 Euro gekostet (statt 480 Euro). Immer noch viel, aber ich wollte unbedingt warme Winterschuhe und fand sie von Anfang an so toll :) (Uggs etc trage ich nicht). Und klar, auf Instagram haben sie viele, aber hier ist mir noch keiner begegnet haha – die schauen mich eher wegen der komischen Schuhe an :P Ansonsten fand ich den Sale extrem gut dieses Jahr, habe aber nur noch ein Paar Schuhe gekauft und sonst nichts mehr – will ja sparen!
      Chloe Ballerinas – wo und in welcher Farbe? :D Stehen auch auf meiner Liste haha.
      Bei den Highstreetketten war ich diesmal gar nicht :)
      Liebe Grüße!

      • hehhe ja genau, im „real life“ sind die sachen meist überhaupt nicht verbreitet ^^
        oh gott da hab ich wohl echt was verpasst. aber lauer gerade auf ein paar dicker boots auf einer second hand seite ;))
        die ballerinas habe ich hier im kadewe gekauft. und zwar die schwarzen leder-ballerinas mit den goldenen nieten. 30% aber extra 10% auf den sale-preis weil ich – achtung riesen tipp – mich an dem tag für die kostenlose kundenkarte angemeldet habe und an dem tag 10% auf alles bekommen habe wohoo :))) hab nämlich was ganz großes gekauft und konnte fett sparen

          • Uii- ja, Second Hand ist auch mein neues Hobby :) Hätte gern die Dicker Boots noch in schwarz – wird irgendwann mal in Angriff genommen!
            Was großes gekauft? uiiiuiiii :) bin gespannt! Sowas mit der Kundenkarte gibts bei uns auch im Oberpollinger – das ist echt gut!

  5. Der Schuh ist so toll! Und er gefällt mir übrigens tausend, ach, hundertmillionen Mal besser als Uggs… (die sind zwar bestimmt ebenso kuschelig, aber die find ich halt irgendwie einfach schrecklich)

    Viel Spaß damit und hoffentlich noch das passende Wetter wünscht,
    die Steffi :-)

    http://veja-du.de

  6. Ich finde die auch total schööööön <3
    Und 200€ sind ja auch echt okay, wenn man bedenkt, dass UGGs teilweise genauso viel oder mehr kosten! :) Viel Spaß damit!

  7. Oh toll! Aber bei Isabel Marant Schuhen habe ich immer Angst, dass sie dann wirklich nicht mehr in Mode sind irgendwann.

    Ich hab die Bobby Sneaker, die Dicker Boots und die Jenny Boots hier – und trage keine. Aber das liegt wohl auch daran, dass die ersten beiden einen Absatz haben und mir das einfach zu anstrengend ist. Ist auch bei meinen 2 Paar Acne Pistol Boots (gefüttert und ungefüttert) so. Ist wohl Kopfsache.. Ich bilde mir ein, dass der Wille vielleicht kommt wenn ich ein bisschen älter werde .. mit 20 hat man ja noch viel vor sich :D

    Naja, … ich mache übrigens auch das mit den 5-Teilen. Bisher läuft es ganz gut und in London, wo ich nächste Woche hinfahre, ist ja eh alles nur teurer :D (Höhö, sorry für den ganzen Roman!)

    LG aus Hamburg :)

Schreibe einen Kommentar