Nude by Nature BB Cream

Review: Nude by Nature BB Cream

27. Januar 2017 von in

BB Cream ist zu meinem persönlichen Zauberwort geworden, bei dem ich immer die Ohren spitze. Denn so sehr ich Foundation und den perfektionierenden Effekt für den Teint auch liebe, durch die Umstellung auf leichtere BB-Creams ist meine Haut sehr viel besser und reiner geworden und es fühlt sich an wie das Ende eines Teufelskreises: Sobald die beschwerenden Foundations wegfallen, sind sie auch gar nicht mehr nötig – und jetzt kommen die magischen Fähigkeiten der BB Creams zum Einsatz!

Auf den ersten Blick sind sie oft nicht viel mehr als eine Creme. Und doch stecken in BB Creams echte Wunderkräfte. Sind sie erstmal eingezogen, entwickelt sich ein ebenmäßiges und gepflegtes Hautbild, das nicht nur durch Pigmente, sondern auch durch eine intensive Pflegeportion verschönert wird. Oben drauf gibt’s auch noch Lichtschutzfaktor – mehr braucht es an guten Tagen tatsächlich nicht, um sich unbeschwert, gepflegt und gut zu fühlen.

Durch meine allgemeine BB-Begeisterung freute ich mich letzte Woche in Berlin besonders, mir die neue Nude by Nature BB Cream genauer ansehen zu können – Nude by Nature habe ich euch vor einem Monat hier in unserem Adventskalender schon genauer vorgestellt und bin immer noch begeistert von den leichten, pflegenden und perfektionierenden Produkten des australischen Labels. Von Foundation bis Puder, jedes Produkt enthält auch pflegende Inhaltsstoffe, wie die australische Quandong-Pflanze, die Antioxidantien an den Kragen geht. Die BB-Cream soll also der Inbegriff dieses Konzeptes sein, das nicht nur verschönert, sondern auch gut für die Haut ist.

_DSC0150

Inhaltsstoffe: Die Nudy by Nature BB Cream enthält neben Quandong die australische Kakadu Pflaume, einen Vitamin-C-Lieferanten sowie vitaminreiche Shea Butter, Wüstendattelöl, Avocadoöl, entzündungshemmendes Zink und diverse weitere Öle wie Sandelholzkernöl, Mandelöl oder Limettenöl.

Praxistest: Auf der Hand wirkt die BB-Cream ähnlich wie Foundation, auf dem Gesicht aufgetragen stellt sich allerdings keine besondere Deckkraft ein. Dafür lässt sie sich sehr gut verteilen und wirkt vor allem nach dem Einziehen: Die Haut sieht gepflegt und glowy aus. Starke Rötungen, Augenringe oder Unreinheiten deckt die BB Cream allerdings nicht ab, die Wirkung ist subtiler. Für die Abdeckung muss ein extra Concealer hinhalten.

Fazit: Die Nude by Nature BB Cream ist nichts für diejenigen, denen Deckkraft wichtig ist – dafür aber umso mehr für alle, die leichte Perfektionierung und gute Pflege lieben. An guten Tagen und vor allem im Sommer reicht die BB Cream völlig aus und hinterlässt ein unbeschwertes, natürliches Gefühl – und an allen anderen kann man sie mit Concealer oder weiterer Abdeckung kombinieren!

Habt ihr sie schon getestet? Was ist eure liebste BB Cream?

9 Antworten zu “Review: Nude by Nature BB Cream”

  1. Hej Milena,
    ich benutze keine foundations und experimentiere mit BB cremes herum in der Hoffnung die perfekte zu finden. Leider habe ich (vorallem im Winter) trockene haut. Würdest du sie auch für trockene Haut empfehlen?

    hejhej aus Kopenhagen

    • Ich benutze schon seit Jahren die BB Cream von Garnier; obwohl sie günstig ist, finde ich sie echt super. Ich habe vor allem im Winter immer mit sehr trockener Haut zu kämpfen und die BB Cream von Garnier ist die einzige, bei der meine Haut danach nicht juckt. Ich habe auch schon andere, weitaus teurere Cremes probiert, aber nur mit der von Garnier war ich durchgehend zufrieden und würde sie sofort weiterempfehlen.
      Auch super: Déclare! Diese Kosmetikmarke eignet sich besonders gut für empfindliche Haut und bei mir funktionieren die Produkte von Déclare super, aber sie sie eben auch recht teuer.

      LG Reina

  2. Liebe Milena,
    ich find‘ die Creolen, die über der BB Cream liegen, super schön, kannst du mir sagen, woher du die hast, bzw. von welcher Marke die sind?
    …die BB Cream hört sich übrigens auch gut an. ;-)

    Danke dir und liebe Grüße aus Köln,
    Kathrin

  3. hallo!
    ich habe bei euch eins der sets von nude by nature gewonnen und benutzte seitdem nichts anderes :-) (vielen dank nochmal dafür!!!).
    die B&B cream werde ich mir definitiv ansehen, klingt wirklich gut, vor allem da ich auch keine „abdeckung“ mag sondern nur frischer und „glowy“ aussehen möchte.
    danke für den tip!
    schönes WE!!! caro

Schreibe einen Kommentar