Outfit: Die Unfarben

17. August 2017 von in

Trenchcoat: Mango, Hose: Mango, T-Shirt: Selected Femme, Loafer: Dorateymur, Tasche: COS, Sonnenbrille: Mango

„Ich verstehe die Farbe Braun nicht“, ist einer der Sätze, die ich in den letzten Jahren desöfteren zum Besten gegeben habe. Übrigens gleichgesetzt mit der Farbe Khaki, die zwar schon seit längerer Zeit wieder seine Existenzberechtigung eingeräumt hat, aber an die ich mich dennoch lange Zeit nicht gewöhnen konnte. Braun und Khaki. Tarnfarben, die sich ab und an in Kollektionen oder auf Laufstege verirrt haben, aber bei mir nie ein ernstzunehmendes Standing als Farben hatten. Bis zu diesem Jahr.

Neuerdings ist nämlich nicht nur Dunkelbraun die Farbe, nach der ich krampfhaft in Onlineshops Ausschau halte (und übrigens bislang kaum bis gar nicht fündig werde), sondern auch Khaki darf mittlerweile bei mir einziehen. Zum Beispiel in Form dieses absolut perfekten Trenchcoats von Mango. Mango, du Hund! Wie du es nur wieder schaffst, mit so einfachen Mitteln meinen persönlichen Lieblingstrenchcoat zu schaffen.

6 Antworten zu “Outfit: Die Unfarben”

  1. Hihi, meine Mädchen-Erinnerungen an feine Münchner-Damen aus den 80ern die ich so fancy fand haben gerade ein hartes Deja vu. Luv it.

  2. Liebe Amelie,
    ich bin entzückt von deinen Ohrringen. Immer und immer wieder. Kannst du mir sagen, wo du nach goldenen Creolen guckst und fündig wirst?
    Danke dir! :)
    Katharina

Schreibe einen Kommentar