Outfit: Office days

11. Juli 2017 von in ,

Bluse: thanks to Weekday / Culotte: Weekday (nicht aktuell, Ähnliche hier, hier) / Tasche: mint&berry / Espadrilles: Lika Mimika (Ähnliche hierhier) / Ohrringe: &other stories (Ähnliche hier)

Ach ja, der letzte Sommer. Selten habe ich das gute Wette so ausgekostet, mir nach Abgabe der Masterarbeit einfach immer dann freigenommen, wenn die Sonne so richtig schön schien, auch wenn das auf einen Mittwoch fiel. Ja, den letzten Sommer kostete ich aus, wie noch nie. Und dieses Jahr sieht natürlich komplett anders aus. Gerade arbeite ich wochenlang durch, bin jeden Tag an der Akademie der Bayerischen Presse und hänge Abend- und Wochenendschichten für amazed ran. Von der Sonne kriege ich diesmal nicht besonders viel mit, aber auch das ist in Ordnung, denn jeder Arbeitstag steckt gerade voller Ideen und Motivation. Und in gar nicht allzu langer Zeit wartet dann noch eine ganz besonders schöne Reise, für die sich jeder dieser Arbeitstage lohnt.

Gerade bin ich aber nun im Office-Modus, und so sehen auch meine Outfits aus. An einem Tag in der Akademie habe ich viel mit unterschiedlichsten Menschen zu tun, sitze im Büro und stehe vor dem Seminar, also muss alles gut sitzen, sich gut anfühlen und ich mag mir über mein Outfit den Tag über keine weiteren Gedanken machen. Funktional und gut muss es sein, deshalb setze ich momentan am liebsten auf Jeans und Culottes zu Blusen. Gerade neu von Weekday eingetrudelt ist die weiße Bluse mit Volantärmeln, die Culotte habe ich schon seit ein paar Saisons und in die Tasche von mint&berry passt auch mein Laptop perfekt. Meine liebsten Sommerschuhe fürs Büro sind außerdem Espadrilles – nie zu warm, aber auch nie zu nackt!

Was tragt ihr am liebsten im Büro?

Eine Antwort zu “Outfit: Office days”

Schreibe einen Kommentar