Outfit: Red Bag

20. April 2017 von in ,

Pulli: Weekday Limited Edition / Rock: Edited (Ähnlicher hier) / Tasche: mint&berry / Schuhe: Shoepassion (Ähnliche hier) / Ohrringe: Nina Kastens

Während ich mir gerade in Italien die Sonne auf den Bauch scheinen lasse, gibt es hier noch ein Kontrastprogramm-Outfit von letzter Woche. Pünktlich vor den Osterfeiertagen gab es ja einen gewaltigen Temperatursturz, und während wir noch ein paar Tage zuvor den Sommer auf der Wiese liegend offiziell eingeläutet hatten, mussten Ende der Woche wieder lange Ärmel und Jacken her. Ja, sogar einen Schal hatte ich an diesem Tag zugegebenermaßen an, den wollte ich aber nun wirklich nicht auch noch mit aufs Bild bringen.

Unbedingt mit aufs Bild musste allerdings meine neue Tasche von mint&berry, die das offiziell erste rostrote Teil ist, das mir an mir gefällt. Sie ist aus wunderbarem Leder und die perfekte Tasche für einen To-Do-Tag, an dem Laptop und Kamera mit herumgeschleppt werden müssen. In der letzten Zeit habe ich dabei vor allem auf einen Fjallraven-Rucksack zurückgegriffen, aber ein bisschen unglamourös fühlt man sich eben doch damit. Die Tasche wiederum gibt dem ganzen einen kleinen Sommer-Touch und ich liebe sie. Sie fand übrigens im Rahmen eines anderen Projekts den Weg zu mir, von dem ich euch allerdings erst nächste Woche erzählen kann – ich freue mich aber schon riesig darauf und bereite schon seit letzter Woche alles vor. Mehr am Dienstag!

3 Antworten zu “Outfit: Red Bag”

  1. Schönes Outfit! Und ganz besonders gefällt mir das Portraitfoto, du strahlst richtig, sieht wunderschön aus!
    Eine Frage habe ich noch:
    Ist die Tasche von der Farbe eher wie auf deinen Bildern, oder wie im Onlineshop? Dort sieht sie orangestichiger aus, auf deinen Bildern hat sie eher einen kühlen Rotton.

    • Ihr Lieben, entschuldigt die späte Antwort! Die Tasche ist eher so wie im Onlineshop, auf meinen Bildern sieht sie tatsächlich irgendwie kühler aus. Ein schönes Rostrotbraun!

Schreibe einen Kommentar