Shopping: Monday Cravings

31. Juli 2017 von in

Kleid – & other stories, Tasche – Gucci, Schuhe – Mango (auch in rot), Sonnenbrille – Jeepers Peepers (Sale!), Kette – & other stories, Blush – & other stories // Structure: Pinterest

Meine heutige Shoppingcollage ist mein finanzieller Ruin. Denn alle Dinge auf ihr möchte ich auch haben. Das sagt sich ja leicht, jede Woche werden wir verführt, wenn wir für euch die Shopping-Inspirationen gestalten, doch diesmal ist es wirklich richtig schlimm.

Hals über Kopf habe ich mich in das Kleid von & other stories verliebt. Ich sehe mich schon im Herbst mit Lederjacke und Boots die letzten Sonnenstrahlen aufsaugen. Ich muss es haben, nicht? Rot ist eine tolle Farbe, das Muster nicht zu aufdringlich und mein Gypsie-Ich schreit ja.

Den Kopf schütteln werdet ihr dafür wahrscheinlich bei der Gucci Dionysos, aber ich sag’s euch, es ist wahr. Seit gut einem Jahr habe ich mich vom Designer-Taschen- muss-ich-haben-Wahn verabschiedet, irgendwann war ich gelangweilt von der Mode und ihrem sich immer schneller drehenden Karussell –  und mein Schrank auch voll. Ich habe die schönsten Taschen, brauche eigentlich keine einzige mehr. Deswegen durfte die logo-geprägte Gucci Dionysos auch wieder ausziehen und jemand anderen glücklich machen, denn so Logo-Embleme, das bin ich einfach nicht. Der Schnitt, die Tasche an sich, waren dennoch große Liebe, und so wollte ich die Wildleder-Variante, die ich zu Beginn wegen ihrer Empfindlichkeit verschmäht hatte, als letzte Designer-Tasche in meiner Sammlung unbedingt haben. Nur: nirgendwo mehr auffindbar. Selbst Second-Hand keine Chance. Seit einem Jahr gucke ich – und nur einmal tauchte sie auf und war innerhalb von fünf Minuten verkauft. Bei Gucci selbst hieß es: wird nicht mehr produziert. Also verabschiedete ich mich vom Taschen-Traum, kaufte keine Tasche mehr (gut, außer der kleinen Sandro), und trug meine anderen Schätze auf und ab. Und jetzt? Jetzt ist sie bei Mytheresa und Netaporter wieder aufgetaucht. Verdammt. Mein Herz schreit machen, mein Kopf schwankt, mein Konto sagt: spar noch ne Runde. Also wird jetzt brav gespart, ein bisschen aussortiert und dann entschieden. Yes, #crazyfashionopfer ist mein zweiter Name.

Weniger kostspielig sind die Slingbacks von Mango. Wir wissen natürlich alle von wem die Inspiration kommt, aber ehrlich, Dior-Slingbacks sind wirklich nicht drin – und irgendwie auch nicht nötig. Diese hier find ich ganz raffiniert, die Absatzhöhe ist für mich perfekt und ein schöner Schuh, wenn es mal etwas schicker sein muss.

Und der Rest? Sonnenbrillen kann man nie genug haben, Ketten sind sowieso immer schön – und den Blush brauche ich, wenn ich leichenblass vielleicht doch bei Mytheresa auf Bestellen klicke.

3 Antworten zu “Shopping: Monday Cravings”

  1. Das Kleid von & other stories ist optisch wirklich sehr toll, nur leider überzeugte mich in der Filiale am Samstag die Qualität nicht, da 100 % Polyester…

      • Ja, genau. Das Maxikleid in dem Stil ist auch sehr schön, nur eben auch aus Polyester. Was natürlich immer alles eine Geschmacksache ist – manch einer mag das Material ja. Man sollte sich immer ein eigenes Bild machen :)

Schreibe einen Kommentar