Shopping: Tricolore à la Jacquemus

30. September 2015 von in

Weißes Hemd: A.P.C. / weiße Hose: Jil Sander / navy Rock: Maerz München / weiße Loafers: Jil Sander / Culottes: Jil Sander / rotes Top: Alice & Olivia / navy Rock: Modström / navy cropped Hose: A.L.C. 

Die Fashion Weeks fliegen vorüber und sind inzwischen bei der Grande Dame angekommen: Seit gestern läuft die Pariser Modewoche, und gleich am ersten Abend zeigte der Raketenstarter Jacquemus. Nach einem Defilée-Auftakt im Schwimmbad 2013, der im Gedächtnis blieb, entwickelte sich der junge Designer in den letzten Saisons zu einer festen Größe, die ich jedes Mal mit Spannung erwarte. Seine Kollektionen erinnern an den jungen Margiela, er spielte mit surrealistischen Trompe-l’oeils in Make-up und Kleidung, zeigte nackte Brüste mit verhüllten Gesichtern und großen Hand-Halstüchern.

Schon seine Debütkollektion 2013 war den französischen Tricolore-Farben gewidmet, was er nun für Spring/Summer 2016 wieder aufgreift. Zwischen seinen artisanal gewickelten und abgeschnittenen Looks bleibt vor allem eines hängen: eine Hommage an die Klassiker wie das weiße Hemd oder den navyfarbenen Blazer, und das alles in den Tricolore-Farben Frankreichs.

Normalerweise mache ich einen großen Bogen um die Farbe Rot, nach der Kollektion bin ich allerdings mal wieder umgepolt. Geht es klassischer, geht es französischer als in Navy, Weiß und Rot? Ich glaube kaum, und deshalb habe ich hier meine liebsten Tricolore-Klassiker zusammengesucht: weiße Hemden, navyfarbene Röcke, Blazer und Culottes, weiße Loafer und Schnürschuhe und knallrote Highlights!

 

jaquemus2

Rotes Kleid: Saint Laurent / navy Schurwolljacke: Closed /weiße Loafers: Pierre Hardy / rotes Top: Adam Selman / weißes Hemd: Maison Margiela / navy Strickblazer: Maerz München / navy Pencilskirt: Maerz München /  weiße Schnürschuhe: Swear

Alles zum Thema Shopping/Fashionweek

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Schreibe einen Kommentar