Produkte gegen Frizz

Sommerhaare: Top 3 Produkte gegen Frizz

24. Juni 2016 von in

Letztes Jahr las ich den Artikel einer britischen Beautybloggerin mit dem klingenden Titel „embrace your natural hair structure“. Als mir kurze Zeit später auch noch dieses Bild der 90er-Lockenkopf-Carrie in die Hände fiel, war die Sache beschlossen: ich probierte das, wovor ich mich mein Leben lang gefürchtet hatte aus und ließ meine Haare einfach so sein, wie sie sind. Und das den ganzen Sommer lang, weil es sich als die beste Entscheidung überhaupt entpuppte.

Bei einer Sache war ich mir allerdings sicher: das Ganze funktioniert nur bei ungekämmten Kräusellocken, sobald ich meine Haare kämmen würde, müsste ich wieder mit meiner frizzigen Haarpyramide aus der Pubertät rechnen. So dachte ich, bis ich Bedo traf, der mir einen neuen Haarschnitt verpasste und mich ermutigte, meine Haare ab sofort nass zu kämmen, mit den richtigen Produkten zu versehen und sie anschließend einfach trocknen zu lassen. Was ich seitdem tue und selten glücklicher über eine dermaßene Unkompliziertheit war.

Der Schlüssel liegt dabei im Styling, denn hier entscheidet sich, ob man den frizzy Weg einschlägt oder nicht. Diese drei Produkte retten mir also regelmäßig den Tag:

bumble&bumble Grooming Cream

Bei diesem Produkt wusste ich ehrlich gesagt lange nicht, wozu es eigentlich gut sein soll. Für gepflegte Spitzen und glattes, fließendes Haar benutze ich eher andere Produkte wie Smooth Infusion von Aveda, die Grooming Creme stand dagegen eine halbe Ewigkeit unbenutzt in meinem Badezimmer herum. Bis der Moment kam, in dem sie genau das war, was ich suchte: ein Antifrizz-Produkt für einen natürlichen, unfrizzigen aber trotzdem welligen Look. „The dream creme for those who love to look polished, elegant and smooth but hate to work at it“ ist die Selbstbeschreibung des Produkts, und anders kann ich es kaum sagen: Die Grooming Creme macht aus frizzigen Naturlocken gesunde, perfekt fallende und natürliche Wellen, wie ich sie mir immer gewünscht habe. Und es reicht schon eine winzige Menge – zu viel des Guten beschwert die Haare wiederum.

Glynt Revital Regain Milk

Glynt ist eine dieser Beautymarken, von denen bisher jedes Produkt der absolute Wahnsinn war. Die Malibu Soothing Cream ist neben Smooth Infusion mein Favorit für seidige, glatte Haare, die Revital Regain Milk zum Aufsprühen ist die perfekte Ergänzung für Naturwellen: Nach der Grooming Creme sprühe ich davon ein bisschen was auf die gesamten Haare, die dadurch einen zusätzlichen Pflegeschliff erhalten. Die Locken springen besser, Frizz verschwindet noch mehr.

bumble&bumble prêt-a-powder

Das i-Tüpfelchen ist mein absolutes Haar-Lieblingsprodukt, das ich euch schon tausendmal empfohlen habe: prêt-a-powder von bumble&bumble. Es ist kein Trockenshampoo. Es ist die weltveränderndste Trockenshampoo-Volumenpuder-Texturpuder-Mischung, die ich je gesehen habe. Ein bisschen was davon in die Ansätze massiert macht den kleinen großen Unterschied: Die Haare haben eine schönere Textur, mehr Volumen und egal, wie sie davor aussahen, mit diesem Zeug sehen sie gut aus. Punkt!

Das waren meine drei Geheimtipps gegen Frizz und für die schönsten Sommerhaare – habt ihr noch mehr?

 

Eine Antwort zu “Sommerhaare: Top 3 Produkte gegen Frizz”

  1. Hach, tolle Tipps. Vielen Dank dafür! Am liebsten würde ich natürlich alle direkt bestellen, leider reißen sie jedoch in Kombination ein zu großes Loch in meinen Geldbeutel. Welches würdest du also Neulingen auf dem Gebiet empfehlen? Ich habe auch stark frizzige/wellige/lockige Haare, die ich seit Jahren zu bändigen versuche – bisher erfolglos.

Schreibe einen Kommentar