Trend-Shopping: Das perfekte Dupe zum Réalisation Par Kleid

2. Februar 2017 von in

Kleid – H&M, Ohrringe – H&M, Sneaker – Puma, Tasche – Gucci / Instagram-Bild: Realisation Par

Hach, manchmal liebe ich die heutige Zeit. Als ich 2003 Kate Moss mit schwarzen Ballerinas und in Skinnyjeans in der Instyle entdeckte, begab ich mich auf die lähmende Suche nach eben solchen flachen Schuhen und engen Hosen. In meinem Dorf gab es nichts davon, auch in den größeren Städten boten mir Verkäuferinnen Pumps statt Ballerinas an und guckten bei dem Wort „Kate Moss“ wie eine Giraffe beim Wort „Gin Tonic“. Keine Ahnung, weit und breit. Onlineshopping war damals noch nicht angesagt, also dauerte es eine Weile, bis ich in Florenz die perfekten Ballerinas in einem Mini-Laden fand und meine erste Skinnyjeans von Zara bei eBay ersteigerte.

Entdeckt man heute etwas auf Instagram, reichen oftmals ein, zwei Klicks – schon ist das Objekt der Begierde bei einem. Oder: Die Alternative wartet nicht lang. So geschehen beim gepunktetem Wickelkleid namens Alexandra von Réalisation Par. Das Label kenne ich schon länger, im Sommer entschloss ich mich, so ein Kleid wäre schön. Tja, wieder mal zu spät, das gute Stück ist seitdem ununterbrochen ausverkauft. Doch während ich noch auf den Restock wartete, kommt der gute Schwede ums Eck und präsentiert das perfekte Dupe-Kleid. In Schwarz, in Rot mit Muster oder gepunktet wie das Original.

Für mich, die zwar gerne mal ein Kleid trägt, jedoch nicht zwingend als das Mädchen-Mädchen bekannt ist, die perfekte Lösung. Denn das Original ist ausverkauft, das Dupe kostet nur einen Bruchteil und ist perfekt als „Ausprobier“-Objekt. Sollte die Liebe dann so groß sein, greif ich auch beim Re-Stock zu, versprochen, liebes Réalisation Par Team!

6 Antworten zu “Trend-Shopping: Das perfekte Dupe zum Réalisation Par Kleid”

  1. Oh! Das ist ja mega schön!!!! Das Kleid sieht so toll aus. Nun haben „wir“ nur folgendes „Problem“: Ich habe mir einen Mode-Kauf-Fasten-Monat auferlegt. Könntet ihr vielleicht vier Wochen lang aufhören, solch schöne Outfits zu posten? Das wäre sehr hilfreich ;) ;) ;)

    Ich gebe dir aber absolut Recht, manchmal hat unsere Fast Fashion Zeit wirklich ihre Vorzüge. Jetzt drücke ich mir selber die Daumen, dass es das Kleid in vier Wochen noch gibt und hoffe, dass ich so lange „durchhalte“.

    Liebste Grüße Neele

  2. Danke für solch´ bodenständige & ehrliche Beiträge!
    Was nervt mich das mittlerweile auf so vielen Blogs übliche „High-Street-Label-Gebashe“, weil sich so manche Bloglady in ihrer Shoppingfreude hochpreisiger Originale beeinträchtig fühlt.
    Beiträge wie obiger sind aber so viel näher an der Leserschaft!

    Liebe Grüße
    D.

Schreibe einen Kommentar