Monats-Favoriten im Juli amazed

Video: Monats-Favoriten im Juli

12. Juli 2017 von in

Tatataaa, mit dem dritten Video sind wir nun endlich bei meiner liebsten Kategorie angekommen: den guten, alten Monatsfavoriten. Ehrlich gesagt das einzige Format, das ich mir von den Youtubern, die ich mag, wirklich immer angucke. Man erfährt kurz und knackig, was gerade die besten aktuellen Produkte und All-Time-Favorites sind, und wenn ich mir etwas nachkaufe, dann habe ich davon meistens aus Videos genau dieser Kategorie gehört.

Heute gibt es also meine liebsten Produkte dieses heißen Julis im Video und ich bin nach wie vor freudig-aufgeregt bei der Veröffentlichung. Dieses Videoformat hat es in sich, und auch wenn man das Ganze in der Theorie recht locker sieht, wirkt man vor der Kamera plötzlich wie ein anderer Mensch. Ich glaube aber daran, dass Übung den Meister macht – und ich irgendwann genauso superlässig vor der Kamera sein werde, wie ich mir das ganz eigentlich so vorgestellt hätte. Und, dass ich „broad spectrum SPF“ irgendwann auch ganz ohne Zungenbrecher aussprechen kann! Jetzt aber zum Video  – here it is:

Die Produkte, die ich im Video erwähnt habe:

Monats-Favoriten im Juli amazed

Viel Spaß beim Anschauen!

10 Antworten zu “Video: Monats-Favoriten im Juli”

  1. Liebe Milena, hab mir jetzt gerade dein Video angeguckt.
    Du kommst wie immer sehr sympathisch rüber und ich finds super, dass du z.T. ausführlich auf die Inhaltsstoffe der verschiedenen Produkte eingehst.
    Eine kleine Kritik habe ich allerdings doch; das reizvolle an Videos im Unterschied zu Blogposts ist doch vor allem der, dass man mehr sieht, also eine hauptsächlich visuelle Präsentation hat. Für mich sind Videos beispielsweise dann interessant, wenn ich sehe, wie ein Produkt aufgetragen wird. Ohne dass diejenige Person etwas darüber sagen muss, erfahre ich auf diese Weise auch gleich noch etwas über die Konsistenz, Farbe etc. des Produktes. Ausserdem wird das Video so auch gleich noch ein wenig abwechslungsreicher.
    Das ist jetzt nur ein Beispiel von vielen möglichen, aber alles in allem wollte ich Folgendes sagen: ich mag deine Videos bisher, weil sie infomativ sind, aber meiner Meinung nach unterscheiden sie sich zu wenig von deinen Beauty-Blogposts. Ich denke, du könntest die Möglichkeiten eines Videos im Gegensatz zu einem geschriebenen Post noch viel besser ausnutzen.

    Liebe Grüsse, Reina

    PS: das ist übrigens als Kritik auf ganz hohem Niveau gemeint – weil ich deine Posts über Beautyprodukte schon immer sehr hilfreich und interessant fand!

    • Liebe Reina,
      danke für die Anregung! Das ist auf jeden Fall in Planung, noch taste ich mich an das ganze Technische heran und musste mich erstmal ins Filmen bei richtigem Licht&Ton und Schneiden einfinden :) Als nächstes stehen dann verschiedene Perspektiven an, wo ich auch das Auftragen filmen möchte, da hast du ganz recht, dass man da bei Videos viel bessere Möglichkeiten hat!

  2. Mir sind Deine Videos ehrlich gesagt zu fad, der Text ist (zu) perfekt, aber es klingt alles zu monoton und langweilig…ich hoffe, ich verletzte dich damit nicht, denn Du bist mir sympathisch….und dennoch sprechen mich Deine Videos so gar nicht an….ich mags schneller, weniger organisiert, gerne auch mal Versprecher, die Du sicher auch hast, aber vermutlich herausschneidest….und irgendwie lustiger…Deine Videos sind mir bisher einfach zu fad, ich konnte bisher keines am Stück ansehen…persönlich hoffe ich ja so sehr, dass xkarenina mal wieder YouTubes Videos macht, sie war und ist für mich bisher leider unschlagbar….liebe Grüße

    • Danke für eure Kritik! Dass ich nicht die typisch aufgedrehten YouTube-Videos machen werde (nicht ich selbst und auch weniger unsere Zielgruppe), war auch der Grund, weshalb ich länger überlegt habe – mein Ziel war nie, lustige Videos auf Moderatorenart zu machen, die ich mir selbst nicht gerne anschaue. Ich sehe das Medium Video einfach als Erweiterung zu unserem bisherigen Content und das Ganze gerade als Experiment. Daher ist jedes Feedback spannend für mich!

  3. Geht mir auch so. Ich finde deine Videos irgendwie zu aufgesetzt und perfekt. Hinzu kommt, dass die Produkte nicht meiner Preisklasse entsprechen. Auch ein Punkt, weswegen mich deine Videos nicjt ansprechen, sodass ich ebenfalls kein Video durchgeschaut habe. Ich finde, Schreiben ist eher dein Steckenpferd…

  4. Halli Hallo liebe Milena,
    mir gehts leider ganz ähnlich wie meinen Vorrednerinnen: ich habe deine Beauty-Artikel immer! super gerne gelesen und bisher kein einziges Video ganz durchgeschaut. Ich finde es toll, dass du dich an dieses Format herantraust, bleibe aber weiterhin Fan des geschriebenen Beauty-Posts… Auch von mir die Anregungen: wechselnde Szenen, nicht immer nur die selbe Kameraeinstellung, nicht nur darüber reden sondern auch zeigen, allgemein alles ein bisschen schneller (vllt auch in der Hälfte der Zeit)..
    Du gibst dir sicher sehr viel Mühe und das Ergebnis sieht auch toll aus. nur haben mir deine Texte bisher immer mehr gefallen. Ich hoffe die Kritik ärgert dich nicht allzu sehr. Liebe Grüße!

    • Das tut sie nicht, ganz im Gegenteil! Es wird auch weiterhin geschriebene Beauty-Posts von mir geben, alleine zeitlich sind Videos viel seltener machbar. Und mit verschiedenen Einstellungen erst recht :) Trotzdem sehe ich das natürlich genauso, dass man das Videoformat in der Hinsicht noch viel weiter ausreizen kann. Für mich persönlich braucht es das aber z.B. gar nicht, ich schaue mir selbst am liebsten die Rede-Videos mit nur einer Einstellung an.

  5. Ich sehe das anders. Milena legt ja erst los, klar dass sie da hinsichtlich Equipment, Technik und insgesamt der ganzen Produktion noch experimentiert. Ich bin mir auch sicher dass da noch mehr kommt. Außerdem finde ich persönlich grad dieses ruhige, entspannte an ihren Videos so toll. Das ist wie ein Gespräch mit einer Freundin und nicht dieses alberne, aufgekratzte und gestellte, was viele YouTuber haben.
    Ich finde die Videos super und finde sie eine ziemlich sinnvolle Ergänzung zu den Posts. Bitte mehr!

  6. Wollte eigentlich nichts schreiben, aber Du bekommst hier ja ziemlich viel Gegenwind. Ich finde die meisten anderen Beuty-Videos sehr offensiv, viel zu laut und zu zuckersüß-fröhlich (wenn ihr wisst was ich meine). Deine Videos sind eben sachlich und ruhig. Mein Mädchen-Moment zur Entspannung. Wobei Du tatsächlich weniger Angst vor dem Versprechen haben solltest – ich denke das wäre besser als 3 Mal das Video zu schneiden in eine Satz. Und die Produkte etwas deutlicher in die Camera zeigen. Aber eigentlich Hauptsache Du fühlst dich mit den Videos wohl. Ich freue mich jedenfalls immer, wenn ich in meinem täglich Bloglovin-Update sehe, dass es ein neues Video gibt :)

    • Ich glaube das kommt mit der Übung, in dem Video hab ich wirklich ein bisschen viel geschnitten, weil ich es auch so kurz wie möglich machen wollte :) dieser „Mädchen-Moment zur Entspannung“ ist genau mein Ziel damit, und das eben auf nicht-aufgedrehte Weise. Da das nicht jeden anspricht, gibt es davon auch nicht so viele Youtuber, aber das ist einfach das, was ich auch selbst gern schaue und wie ich selbst auch bin :)

Schreibe einen Kommentar