Wohnen: Lampen aus Gold und Messing

21. Dezember 2016 von in

Tischlampe mit Tablett: Westwing Now / Pendelleuchte mit Rahmen: Westwing Now / Pendelleuchte Koge Ball: Urbanara / Stehlampe Skaro: Urbanara / würfelförmige Tischleuchte: Westwing Now / Tischlampe mit Marmorsockel: Bloomingville / Tischleuchte Salby: Urbanara / gerade Schreibtischlampe: Urban Outfitters

Wenn die Tage so kurz sind wie jetzt gerade, gibt es eine besonders Investition, die sich tatsächlich lohnt: Die Investition in Licht, denn genau das macht auch düstere Wolkentage und dunkle Abende gemütlich und wunderbar. Mit Licht ist es ein bisschen so wie mit Schriftarten: Zunächst einmal ist es einem ziemlich egal. Bis der Tag kommt, an dem man sich ein bisschen darüber Gedanken macht, verschiedene Arten vergleicht und plötzlich schlagartig feststellt, wie grauenhaft die falsche Schrift oder das falsche Licht sein kann.

Mein Deckenfluter aus Teenietagen wird deshalb nie, aber auch nie wieder bei mir einziehen, denn zu helle Lampen sind grundsätzlich Schmerz für mein Ästhetikempfinden. Viel, viel schöner sind mehrere Lichtquellen in einem Raum – Wohnexperten gehen sogar so weit, jedem Raum eine Mindestanzahl an 5 Lichtquellen zuzuweisen, bevor sie ihn überhaupt ernst nehmen. Denn mit mehreren Lichtquellen kann man spielen: Eine ist für müde Stunden und Entspannung, zwei oder drei sind für gemütliche Abende auf dem Sofa, und muss man wirklich etwas sehen, macht man einfach alle auf einmal an.

So halte ich es also schon eine ganze Weile, und dachte eigentlich, mit meinen Lichtquellen relativ zufrieden zu sein. Bis ich kürzlich eine herunterhängende Lampe mit einem Lattenrost in Tausend Stücke splitterte und seitdem ziemlich im Dunkeln sitze. Eine neue Lampe fürs Schlafzimmer musste also her, die ich euch hier schon präsentiert habe. Und je länger ich mich also mit dem Lampenthema befasste, desto klarer wurde es mir: Es gibt für mich keine schöneren Lampen als güldene und messingfarbene. So ziemlich jede golden glänzende Lampe dürfte es gerade für mich sein, und mein Favoritenordner wuchs immer mehr. Natürlich würde mich jeder selbst bei diesen schönen Lampen für verrückt erklären, wenn ich alle kaufen würde, die ich gerne hätte. Eine weitere musste es aber dennoch sein, und zwar dieses würfelförmige Schmuckstück. Wer jetzt genauso wahnsinnig verliebt in goldene Lampen ist wie ich, für den ist in meiner Favoritenauswahl vielleicht etwas dabei – auf ein Jahresende mit viel Licht im Dunkeln!

Schreibe einen Kommentar