Geschenkeguide: für den Liebsten

2. Dezember 2014 von in

Schal – Acne Canada Scarf/ Buch – Männerwirtschaft – Das Kochbuch für hungrige Männer / Radio – Wooden Radio / Parfüm – Hugo Boss/ iPhone Case – Junique/ Kopfhörer – Frends/ Cardigan – Hamaki/ Sneaker – Adidas Stan Smith/ Rucksack – Lee

„Was wünscht du dir zu Weihnachten?“ „Hmm… ich weiß nicht. Irgendwie brauche ich nichts.“ Super. Was soll man also dem Liebsten schenken, der gefühlt alles hat und irgendwie auch nicht so richtig formuliert, was er noch braucht. Jedes Jahr aufs Neue stehe ich bei der Geschenkewahl für den Herzensmenschen auf dem Schlauch. Während mir für alle Mädels dieser Welt tausende Dinge einfallen würden, finde ich es umso schwieriger für das andere Geschlecht. Hat der Liebste nämlich kein herausragendes Hobby, wird’s zumindest bei den meisten Exemplaren schwierig. (Mal ganz abgesehen davon, dass Jungs mit einem herausragenden Hobby meist dafür dann auch gerne Geld ausgeben und schon alles haben, you know?).

Also verfahre ich nach folgender Devise: Sachen schenken, für die Jungs selbst wenig Geld ausgeben oder einfach keinen Nerv haben. Bei meinem heißt das: Klamotten und Shoppen. Schöne Klamotten sind gerne gesehen, aber wehe, man muss dafür in die Stadt. Lieber klaut der Gute sich meinen Schal und meine Mütze. Das bedeutet: Zu Weihnachten gibt’s vielleicht einen Schal von Acne und obendrauf noch einen schönen Cardigan von Hamaki. Genauso wie ein neues Paar Sneaker wie die beliebten Stan Smith das Herz des Lieblingsmenschen erwärmen könnten.

Musik ist ebenfalls immer eine gute Idee. Wie wäre es denn mit diesen stylischen Frends-Kopfhörern – oder einem Radio im Retrolook? Auch ein Plattenspieler, vielleicht original vom Flohmarkt, käme sicherlich bei so manchem Herren gut an. Genauso wie ein neues iPhone Case mit dem Print der Lieblingsserie.

Nicht ganz uneigennützig wäre vielleicht ein Kochbuch – dann kann der Liebste seine Kochkünste beweisen – nomnomnom. Und damit er beim nächsten Weihnachtsshoppingmarathon auch alle meine Geschenke transportieren kann, wäre ein neuer Rucksack wie der von Lee oder diese schöne Tasche von Replay eine Idee. Klassiker wie Parfüm (hier das Hugo Boss Unlimited) gehen natürlich auch immer, Experimente würde ich aber lieber sein lassen – und zum liebsten Duft des Herren greifen.

Ich persönlich verfahre ja meistens so: Materielles trifft auf persönliches. Denn die schönsten Geschenke für den Liebsten sind dann doch das gemeinsame Konzert, die gemeinsame Reise oder der gemeinsame Ausflug. Wenn er dann noch was tolles zum Auspacken hat, ist Weihnachten doppelt so schön. Während ich also noch ein bisschen weiterüberlege, frage ich euch: Was schenkt ihr eurem Liebsten?

Alle Geschenkeguides / alles zum Thema Shopping.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

4 Antworten zu “Geschenkeguide: für den Liebsten”

  1. Ich war mit ‚ein mann, ein buch‘ immer ganz erfolgreich, blöd nur, wenn man nen großen freundeskreis hat ;-) das gibts auch für frauen (auch empfehlenswert) und für paare (das kenn ich leider nicht) und ist quasi vom süddeutschen magazin, also von deren autoren.
    Liebe grüße
    Maria

    • Das Teil habe ich auch schon mal bekommen und mich über dieses nutz- und einfallslose Geschenk doch etwas gewundert. Dann lieber einen Gutschein für ein Buch.

      Mein Großer kriegt ein Parfum und eine schöne Mütze + Schal, eben weil er es gern hätte aber niemals selbst zu Douglas ginge und ja schon Schals und Mützen hat (…aus einer Zeit als er noch 16 war, Billabong und Löcher inklusive).

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.