New In: Acne Jeansjacke

31. Mai 2014 von in

Also habe ich tausende weiße Jeansjacken anprobiert und immer stimmte irgendwas nicht. Die Schulternaht war nicht da, wo sie sein sollte (eben am Schulterabschluss), sie war zu eng, zu kurz, zu lang – eben einfach nicht richtig.

Und an dieser Stelle kam eine gewisse Bloggerin ins Spiel, die meine monatelange Suche nach der perfekten weißen Jeansjacke beenden durfte: Madeleine von DariaDaria. Ich stolperte über ihren Tictail-Shop und siehe da, ganz unten irgendwo fand ich sie. Verloren und allein gelassen – eine weiße Jeansjacke von Acne Studios, für einen angemessenen und bezahlbaren Preis. Da hüpfte mein Herz, das schwöre ich euch. Anschließend folgten noch ein paar hysterische und aufgeregte Nachrichten an Maddie und wenige Tage später ein Paket vor meiner Tür. Oh, danke, liebe Madeleine, du weißt gar nicht, wie glücklich du mich mit dieser Acne Jeansjacke gemacht hast.

Zugegeben, ein kleines Spiel mit dem Feuer war es ja schon. Schließlich kann man Second Hand-Ware nicht zurück geben, aber ich bin ein Rebell, was soll ich sagen! Doch sie sitzt mehr als perfekt, sie hat eine verdeckte Knopfleiste, die richtige Länge, einen kleinen Kragen und die Schultern schließen da ab, wo sie abschließen sollen – ich glaube, so eine gut sitzende Jeansjacke hatte ich noch nie. Echt jetzt.

Alle unsere Neukäufe hier auf einen Blick

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

5 Antworten zu “New In: Acne Jeansjacke”

  1. das freut mich für dich.
    Kann es übrigens sein, dass du diese Woche Freitag im „Attentat Griechischer Salat“ warst?
    Ich war nämlich über eure Blog-Empfehlung mit einer Freundin dort und musste doch schmunzeln, als ich eine meiner Lieblingsbloggerinnen (im für mich doch sehr fernen München) dort erblickte… (wenn du es denn tatsächlich warst)

    Viele Grüße
    Christina

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.