Travel: Off to the mountains

26. April 2017 von in

Mütze – Carhartt, Streifenshirt – & other stories, Rucksack – Sandqvist, Sonnenbrille  – & other stories, Sneaker – Adidas, Badeanzug – & other stories, Handcreme – & other stories // Foto: Pangea via Germanroamers

In meiner Vorstellung war das irgendwie ganz anders: Ich fahre endlich wieder in meine geliebten Berge, wandere bei Sonnenschein durch die Wälder, entdecke Frühlingsblumen und beende den Tag im Sonnenschein im Spa. Wetter ist nicht planbar, und so erwartet mich ein wohl eher winterliches Tirol, in das ich morgen aufbreche. Drei Tage Schnee Ende April. Ich mag Winter, war im März in Island, da erschüttert mich das jetzt auch nicht mehr all zu sehr. Meine Packliste sieht aber dementsprechend ein wenig anders aus.

Mütze und Handschuhe werden eingepackt, neben Sneakern auch meine Winterboots und der Mantel kommt auch nochmal mit. Ansonsten freue ich mich auf warme Abende im Spa, leckeres Essen und ein Bergpanorama sowie eine schneebedeckte Landschaft, durch die ich wandern werde. Hauptsache jede Menge Natur, frische Luft und ein bisschen Erholung, bevor es in den Mai geht.

Habt ihr schon Pläne fürs lange Wochenende?

Sharing is caring

2 Antworten zu “Travel: Off to the mountains”

  1. Wow – das klingt doch toll. Ich fände es schön nochmal Schnee zu haben. Besser als das Regenwetter hier. Aber Sonntag soll es ja sonnig und frühlingshaft werden.

    Wir gehen Sonntag mittag nur mit der Familie gemeinsam essen.

    Übrigens… tolle Teile die Du da oben rausgesucht hast.

    Schönes langes WE!

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.