MFW SS17: Mit Aigner in Milano

26. September 2016 von in

München und Mailand. Irgendwie passen die zwei Städte gut zueinander und das nicht nur, weil sie nah beieinander liegen. Kein Wunder, dass Aigner auf der Mailänder Modewoche zeigt und wir freuen uns umso mehr, mit der Münchner Traditionsmarke dabei gewesen zu sein.

foto-24-09-16-13-25-59

Freitagabend fand sich das geladene Publikum von Aigner ein und wir durften uns kurz vor dem Start der Show noch in den Backstage-Bereich schleichen und fotografisch ein paar Eindrücke sammeln. Die Kleidung ist in strahlende Farben getaucht, Grasgrün kombiniert mir Magenta, sowie Bordeaux spielt eine wichtige Rolle im kommenden Jahr – untypisch für eine Sommerkollektion. Inspiriert von Kaleidoskopen brechen sich die Farben in herrlichster Form. Worauf wir uns ganz besonders freuen sind die Glitzer- und vor allem Samt-Taschen, die den Fokus der Kollektion darstellen und sich perfekt in der 90s-Disco-Funky-Atmosphäre der Kollektion platzieren. Ich werde die Zeiten vermissen, in denen Undone Hair mal cool war (weil praktisch), denn langsam aber sicher können wir sagen, dass wir uns auf Big Hair und Locken freuen dürfen. Ein bisschen aufwendiger, aber irgendwie auch so viel cooler! Die Models schweben mit voluminösem Haar und Glitzer-Lippenstift über den Laufsteg. Die Glitzer-Lippen hätten wir bitte gerne einmal für den kommenden Dezember!

Nach einem fantastischen Abendessen und zwei Gläsern Wein fielen wir in unsere Betten: vorfreudig auf den kommenden Tag! Den haben wir nämlich ganz privat gestaltet. Mit Kaffee, der wirklich überall fantastisch ist, und süßem Gebäck, das besser schmeckte als Wolken (ich stelle mir vor, dass Wolken relativ gut schmecken). Weiter ging es mit Pizza Parmigiana und Pasta Frutti del Mare in einem winzigen italienischen Restaurant, über das wir zufällig stolperten. Eine Szenerie, wie sie im Buche steht und normalerweise nie passiert. Wir schlenderten weiter und beendeten den Tag mit einem weiteren Kaffee und Fragola und Stracciatella Eis. Was macht man auch sonst an privaten Städtetrips? Genau, essen.

Es waren fantastische zwei Tage und die perfekte Kombination aus Fashion Week und Freundinnen-Zweisamkeit.

Eine Antwort zu “MFW SS17: Mit Aigner in Milano”

  1. Das hört sich nach einer perfekten Zeit an, so wie sie im Buche steht. Ich wäre auch fast da gewesen, konnte es zeitlich aber dann einfach doch nicht einrichten. Schade, denn Mailand steht schon lange auf meiner travel-Liste!

Schreibe einen Kommentar