New in: Aquazzura Flats

17. April 2015 von in

Bei all meinen teuren Designersachen lief bislang immer ein gleiches Muster ab: Ich verliebte mich, schmachtete das Teil an, überlegte hin und her. Irgendwann gab’s ein kleines Date im Laden, ich probierte an und aus, und marschierte wieder heim. Überlegte weiter und irgendwann fiel die Entscheidung.  Eine langsam gewachsene Liebe. So liefs bislang.

Als ich die Aquazzura Flats das erste Mal bei Sincerely, Jules sah, war ich jedoch auf den ersten Blick verliebt. Nichts von wochenlangen Anschmachten. Nein, sofort googelte ich überall, woher diese wunderbaren Schuhe sind. Packte die Christy Flats mehrfach in den Warenkorb, bis meine Vernunft einsetzte und ich den Gedanken beim genauen Blick auf den Preis aber schnell wieder verwarf. Stattdessen durchsuchte ich das Netz nach möglichen Dupes. Aber im Januar war da natürlich auch in den größten Highstreetketten noch nichts zu finden. Also schmachtete ich weiter aus der Ferne diese Ballerinas an, baute sie in unzähliche Posts ein und überlegte hin und her.

Ich trage im Sommer so gut wie keine Sandalen, dafür lebe ich in Ballerinas und Espadrilles. Schwarze Ballerinas gehören seit Jahren zu meinem Inventar wie eine Lederjacke oder weiße Sneakers. Bislang setze ich auf meine heißgeliebten Topshop-Flats. Aber wären dann zugegebenermaßen absurd teure, besondere Ballerinas nicht eine Art gute Investition-Blabla? Mit der Abgabe der Magisterarbeit drückte ich in einem Erleichterungs-Liebesrausch kurzerhand doch final auf den Bestellbutton. Vernunft, adieu! Fühlte mich ziemlich verrückt, gleichzeitig, als würde ich eine lange Fernbeziehung beenden. Was soll ich sagen, einmal in meinen Armen konnte ich die Schühchen nicht mehr zurückgeben. Unmöglich. Sie.sind.so.wunderschön. Und so bequem. Mit Liebe in Bella Italia produziert. Die Perfektion in Schuhform.

Natürlich ist das geschnürte Modell gerade sehr modern, meiner Meinung nach passen sie aber zu jedem noch so klassischen Outfit und werden mich als meine besonderen schwarzen Ballerinas die nächsten Jahre begleiten. Aquazzura schreibt in seiner Schuhbox: „If the shoe fits, buy them in every color.“ Tut mir leid, Aquazzura, das ist leider wirklich nicht drin. Aber dieses Paar Schuhe und ich führen eine sehrsehrsehr glückliche Beziehung.

Für alle, die genauso verliebt, aber nicht ganz so verrückt sind, wie ich: Es gibt ein famoses Dupe bei Next. Habe ich natürlich erst entdeckt, als es für mich schon zu spät war. Auch das New Look Modell erinnert stark an ein ähnliches Aquazzura-Modell. Also, happy shopping!

Alle unsere Neukäufe hier auf einen Blick

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

15 Antworten zu “New in: Aquazzura Flats”

  1. Toll sehen die Schuhe ja schon aus, aber sind diese Schnüre auch praktisch? Bei den günstigeren Modellen schnüren die bestimmt die Haut ein und rutschen, wie ist das beim Original Aquazzura Modell?

    • Liebe Franzi,
      lustigerweise halten die Schnüre bei Aquazzura wirklich extrem gut. Es ist also schon eine Qualitätssache, wie gut die Schnüre am Bein bleiben und ob sie einschneiden! Bisher kann ich mich nicht beschweren :)

  2. Wenn ich groß bin, werd ich auch Modeblogger, wenn man sich dann so viele so tolle so teure Sachen leisten kann ;)
    Spaß beiseite! Traumschuhe! Passen perfekt zu Dir! Genieße sie.
    Mir wären sie zu trendlastig.

  3. Sie sind wunderschön, herzlichen Glückwunsch zu deinem Kauf. Sie passen doch super zu dir, gerade weil du so viel Ballerinas trägst, da ist das doch eine gerechtfertigte Ausgabe (das denke ich mir auch immer bei mir beim 100. Paar Sneaker)

  4. Boah, Antonia! Du hast es endlich getan <3 Und ich kann es sowas von verstehen. Wunderschöne Schuhe! Ich schmachte sie auch schon so ewig an, aber nach den letzten Käufen ist bei mir sowas erstmal nicht mehr drin ;) Super schön :)
    Liebe Grüße, Fiona

  5. Wollte fragen, wo du die Aquazurra Flats bezogen hast? Hast du sie bestellt & wenn ja, wo?
    Vielen Dank für die Bemühungen. Liebe Grüsse, Nina

Schreibe einen Kommentar