7 Instagram-Looks, die ich im November nachstylen will

22. Oktober 2019 von in

Photocredit: Solenelara, Claartjerose, Idasjunneson

Könnt ihr es genauso wenig glauben wie ich? Der November steht quasi schon vor der Tür. Noch gut 1,5 Wochen, dann bricht der vorletzte Monat des Jahres an. Was mich sprachlos zurücklässt, ist gleichzeitig auch die Chance, sich wieder einmal ein paar Dinge vorzunehmen. Wie meinen alljährlichen No-Shopping-Monat, den ich dieses Jahr wieder in den November legen möchte. Schließlich locken dann die Shops mit ersten Weihnachtsspecials, der Black Friday steht an, genauso aber auch meine Steuer. Also ist es cleverer, den Geldbeutel zu schonen, denn um mal ehrlich: Ich besitze wirklich mehr als genug.

Dafür möchte ich den November nutzen, Kleiderschrank-technisch ein bisschen kreativ zu sein und mit meinen vorhandenen Teilen mehr oder weniger Neues auszuprobieren. Also habe ich mir 7 Looks herausgepickt, die ich im November nachstylen will. Basic-Looks, die ohne Probleme funktionieren, weil a) ich das meiste ähnlich im Kleiderschrank habe und b) sie so zeitlos sind, dass sie eigentlich immer gut aussehen.

Der All-White-Look

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DESIREE KASTULL (@desifare) am

Ich liebe die Looks von Desi – und spätestens mit diesem All-White- oder All-Cream-Look hat sie mich überzeugt. Seit Monaten überlege ich, wie ich einen komplett hellen Look umsetzen kann, weiße bzw cremefarbene Pullover habe ich im Kleiderschrank und auch eine helle Palazzo-Hose versteckt sich in den Tiefen meiner Schubladen. Der Look wird 1:1 nachgestylt und im besten Fall euch dann auch gezeigt.

Das Strickkleid

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Alexandra (@aliasax) am

Als ich das erste Mal das Nanushka-Kleid bei Alisa sah, war ich verliebt. Der Preis lies mich abschrecken, mein Ivy & Oak Kleid ist eine perfekte Alternative. Stylen will ich es trotzdem wie Alisa und im Januar im Nanushka-Sale meine Augen offen halten. Denn so ganz habe ich es noch nicht aus meinem Kopf verbannt.

Trenchcoat & derbe Boots

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Claire Rose Cliteur (@claartjerose) am

Trenchcoat besitze ich, die angesagte Plattform-Boots noch nicht. Dafür aber andere derbe Boots, die ich erst einmal zu diesem Look stylen werde. Was ich besonders cool finde: den umgebundenen Pullover, der sich so easy in das Outfit einfügt und fast schon als wärmender Schal funktioniert. Wird’s wirklich kalt, wird er einfach angezogen!

Puffer Jacket und Sneaker

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Iga Wysocka (@igawysocka) am


Ich liebe Puffer Jackets, vor allem, da ich meist obenrum friere, untenrum aber auch im tiefsten Winter knöchelfrei rumlaufen könnte. Das mache ich zwar nicht mehr, an den ersten kühlen Tagen aber werde ich genau so einen Look tragen. Sportlich mit Jeans, Puffer Jacket, Sweater und Sneaker. Mein To-Go-Look für jeden Tag!

Trenchcoat und Baggy Pants

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Marianne (@smythsisters) am


Bei Smythsisters hole ich mir extrem gerne Inspirationen, denn es ist ein reiner Spiegel-Selfie-Account. Den Look aus Trenchcoat, High Heels und Baggy Pants finde ich perfekt. Sollte im November weiterhin der goldene Herbst zu spüren sein, werde ich so auf dem ein oder anderen Geburtstag auftauchen.

Caps und Converse Sneaker zum Mantel

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ida Sjunnesson (@idasjunnesson) am


Eine Fendi-Tasche besitze ich nicht, dafür jede Menge Mäntel, Converse Sneaker und Caps. Die machen den Look meiner Meinung nach auch aus! Ich liebe Caps, denn ich finde, sie stehen mir im Vergleich zu Mützen sehr viel besser und machen jeden Look super lässig. So geht’s im November zum Brunch mit Freunden, auf einen Spaziergang oder zu dem ein oder anderen Press Day!

Weite Hosen im All-Black-Look

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Solene ソレン (@solenelara) am

Meine Röhrenjeans sind schon ein bisschen beleidigt, aber seit diesem Sommer habe ich eine neue Liebe. Die leicht ausgestellten Hosen haben mein Herz erobert. Sie sind nicht nur unfassbar bequem, sondern perfekt für meinen sonst so sportlich-lässigen Stil. Die elegante Hose lässt sich nämlich auch cool mit Print-Shirt und Sweater stylen. Elegant und im All-Black-Look finde ich die Hose aber auch cool, habe ich aber bisher noch nicht so getragen. Gut, dass ein, zwei Termine anstehen, an denen ich mit einem schicken All-Black-Look und Boots punkten kann!

– Anzeige wegen Markennennung –

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.