Best of Summer Sale – Teil 1

25. Juni 2014 von in

Top –Tibi (170 Euro statt 226 Euro), Sandalen – Acne (109 statt 173 Euro), Shorts – T by Alexander Wang (103 statt 150 Euro), Tasche – MCM (303 statt 370 Euro), Armband – Radá (62 statt 89 Euro)

Hello liebe Sale-Zeit!
Ich habe dich vermisst. Das war nicht immer so. Denn um ehrlich zu sein, relativ lange fand ich dich relativ doof. Die vielen Menschenmassen in den Läden in der Innenstadt, die vielen Lieblingsteile, die ich mir natürlich sofort gekauft hatte, nun reduziert an den Stangen und das ganze Chaos um mich herum. Nein,wirklich nichts für mich! Immer wenn Sale-Zeit war, wurde ich zum Anti-Shopper.

Dass wir einmal Freunde werden würden, hätte ich nicht gedacht. Doch dann kam Amelie – tadaaa – und ihre absolute Meisterlichkeit im Sale-Shoppen. Denn, seien wir mal ehrlich, wenn man richtig sucht und sein Augenmerk von Highstreet zu High Fashion legt, bist du ziemlich gut, liebe Sale-Zeit. Dann machst du mich glücklich – und zwar nicht zu wenig.

sale2

Shorts – Twenty8Twelve (69 statt 138 Euro), Pullover – T by Alexander Wang (236 statt 337 Euro), Ohrringe –  Pat’s (49 statt 99 Euro), Portemonnaie – Balenciaga (255 statt 365 Euro), Handtasche – Stella McCartney (716 statt 895 Euro), Sonnenbrille – Le Specs (39 statt 49 Euro)

Amelie beherrscht das Sale-Shoppen perfekt. Ich stecke da leider noch in den Kinderschuhen.
Beispielsweise mein und dein Timing, es könnte besser sein. Denn: Eigentlich sollte ich gerade jetzt sparen. Irgendwie kommst du dann doch immer zur falschen Zeit. Bist du plötzlich da, dann müüüüüsste ich eigentlich mal konsequent sein. Aber wie das so ist: Das Warten und das Konsequent-Sein sind nicht meine Stärken. Also habe ich mir auch diesmal einen Mini-Mini-Mini-Wunsch erfüllt, wenn ich auch eigentlich am liebsten so einiges gekauft hätte.

sale3
Lederjacke – Twenty8Twelve (225 statt 450 Euro), Armreif – By Marlene Birger (60 statt 120 Euro), Oberteil – T by Alexander Wang (39 statt 57 Euro), Tasche – June (125 statt 375 Euro), Ballerinas – Marc by Marc Jacobs (127 statt 190 Euro)

Bei 50 Prozent reduziert bei einem meiner Lieblingslabels und einem Teil, das ich schon lange anschmachte, konnte ich nicht Nein sagen. So liebe Sale-Zeit, auf deinen nächsten Besuch im Winter bin ich hoffentlich besser vorbereitet. Dann wird kräftig bei meinen Lieblingslabels geshoppt!

Und da ich leider nur noch anschmachten darf, könnt ihr euch durch unsere liebsten Sale-Sachen klicken. Ich sag’s euch: Ich würde ja zu gerne, aber nein, der Verstand muss siegen. Happy Shopping!

sale4
Bluse – Acne (85 statt 146 Euro), Ballerinas – Lika Mimika  (78 statt 128 Euro), Kleid – Acne (109 statt 216 Euro), Ohrringe – Isharya (57 statt 115 Euro), Blümchenbluse – Equipment (170 statt 340 Euro)

Alles zum Thema Shopping.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

2 Antworten zu “Best of Summer Sale – Teil 1”

  1. Also ich persönlich steh ja immer noch nicht soo auf Sale Zeit, wenn es nicht Online Shopping betrifft. Alle geilen Teile die ich schon immer mal von Zara wollte sind in Sekunden weg und dann bleibt nur noch ein Frustkauf und am Schluss hab ich ne Bluse die dann doch nicht passt. Tja ich bin einfach ein totaler Fan von Online Sales, die folgen nicht den typischen Jahreszeiten und haben keinen fixen Termin. Asos und H&M machen es ja perfekt vor, so mag ich dass Sale Artikel das ganze Jahr über und direkt nach Hause, Jippie!
    Trotzdem super schöne Teile die du für deinen Post ausgesucht hast :-)

    Much love xxx
    CHRISTINANISTA.COM

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.