Copenhagen FW: Stine Goya Kollektion & Flagshipstore

10. August 2013 von in

Ein kleines bisschen traurig waren wir schon darüber, dass Stine Goya dieses Mal keine Show auf der Kopenhagener Modewoche zeigen würde. Da der Grund für die fehlende Show aber die Eröffnung ihres ersten Flagshipstores war, gratulieren wir der schönen Dänin mit dem sagenhaften Designgespür umso herzlicher. Den kleinen, aber feinen Shop findet man von heute an in der Gothersgade 58, gleich neben dem königlichen Park Kongens Have.

Auf der Gallery konnten wir uns die neue Stine-Goya-Kollektion dann entspannter begutachten als im Trubel des Presse-Events. Die Lieblingsteile der Gallery-Previews fanden wir in unterschiedlichen Ausführungen wieder: gesteppte Jacken, Oberteile und ein Rock mit griechisch-mythologischem Säulenprint in heller und dunkler Ausführung sowie die klassisch-minimalistische Version des Leopardenprints auf kurzen und langen Pullis und pastelligen Midikleidern. Mit Cut-Outs hat sich Stine außerdem ausgetobt. Ob rautenförmige Aussparungen in Taschen und Schuhen oder Punkte-Cut-Outs in orangenen Kleidern und Schößchentops: Neben hellen Weiß- bis Grautönen und dunklem Grau bis Schwarz setzt die Kollektion den Fokus vor allem auf Orange und Lachstöne. Lieblingsteile: Cut-Out-Tasche, Säulenjacke und Eisschollenprint-Clutch!

Alle Fashionweek-Posts

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

3 Antworten zu “Copenhagen FW: Stine Goya Kollektion & Flagshipstore”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.