Drei Highlights für die Haare

17. November 2013 von in

Wer sich noch an meine „Wie viel Kram braucht die Beautywelt“-Kolumne erinnern kann, weiß: Ich bin schon eine ganze Weile übersättigt von Beautyprodukten, die zu 90% alle gleich und keineswegs so innovativ sind, wie die PR-Vertreter es einem weismachen wollen. Umso mehr freue ich mich über Produkte, die wirklich etwas neues sind, die ich so noch nicht kannte und die mein Badezimmerverhalten verändern.

Über die Marke Glynt stolperte ich auf einem Pressetag im Oktober – auf den ersten Blick zogen die Fläschchen und Tuben meine Aufmerksamkeit nicht wirklich auf sich, um ehrlich zu sein. Das Packaging ist ok, aber nicht überaus extravagant, aber manchmal verstecken sich bekanntlich die tollsten Dinge hinter einem unscheinbaren Äußeren. Denn: Glynt hat ein paar Produkte im Angebot, die es wirklich drauf haben: die Malibu Soothing Cream, das Volume Energy Spray und das Mangala colour fresh up.

Die Malibu Soothing Cream ist eine Mischung aus Anti-Frizz-Lotion, Hitzeschutz und Glanzserum. Es macht die Haare glatt und geschmeidig, wie auch andere Anti-Frizz-Lotions, schützt aber eben gleichzeitig noch vor Hitze und enthält winzige kühl-silberne Glanzpartikel, die wunderschön bei meinem kühl-dunkelbraunen Haar wirken – ich wurde tatsächlich auf den tollen Glanz meiner Haare angesprochen, und das passiert mir sonst nie.

Das Volume Energy Spray enthält flüssiges Keratin und ist ein thermoaktiver Leave-In-Conditioner. Das heißt, man sprüht es in die Haare (vor allem am Ansatz) und föhnt sie anschließend, wodurch die die aufplusternde Wirkung entsteht – und die sieht man tatsächlich. Das Spray an den Haaransatz und die Malibu Cream in die Längen, das ist genau die Kombi, die ich für meine Haare möchte.

Das dritte Glynt-Highlightprodukt ist das Mangala colour fresh up – eine färbende und gleichzeitig pflegende Haarkur. Es gibt sieben Farbnuancen, die die Haare nachtönen und sie gleichzeitig pflegen, statt ihnen zu schaden. Ich habe den Farbton Espresso, was ein kühles, dunkles Braun ergibt und benutze die Kur einmal die Woche. Am besten lässt man sie eine ganze Weile einwirken, danach sind die Haare nicht nur farbaufgefrischt, sondern auch ultra weich und gepflegt.

Ich kann die drei Produkte nur empfehlen – die restlichen Produkte der Marke sind natürlich auch einen Blick wert. Shampoo und Haarkur, die ich noch benutze, sind auch große Klasse, aber eben nicht groß anders als andere gute Shampoos und Kuren, deshalb belasse ich es hier bei den drei für mich besonders spannenden Produkten!

Hier gehts zu allen Beauty-Reviews

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

5 Antworten zu “Drei Highlights für die Haare”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.