#followtheybuyer: Einkauf im Carven Showroom mit Bean Store

10. Juli 2015 von in

Gestern war ich gemeinsam mit Storeinhaberin Laura vom Bean Store in München auf dem Resort 2016 Ordertermin für das Herzenslabel Carven. Besonders spannend, denn neben Acne Studios, A Kind of Guise, MM6, Comme des Garcons, Libertine Libertine und vielen mehr, ist Carven ein großes neues Label im Store, das ab nächstem Jahr erstmalig das Sortiment erweitern wird. Die kommenden Monate bleiben spannend, es sind einige Änderungen in Planung und viele neue Labels werden die vier Wände vom Bean Store erhellen – dazu bald mehr.

Carven gehört zu den größten im Laden und seit der fabelhaften Herbst/Winter Kollektion 2014 habe ich den Franzosen auf meiner Favoritenliste. Durch den Designerwechsel hat sich noch mal einiges getan, Carven ist jünger, frischer und extravagant wie eh und je.

Im Showroom von Room Twelve, die neben unserem Liebling auch andere Modegrößen führen wie Chloé, die kleine Schwester See by Chloé, Célin, Lavin, und und und, kamen wir nicht drum herum, uns eine Stunde lang in die Frühjahrskollektionen der Kollegen hineinzuträumen, bevor es an den Einkauf ging.

Besonders liebe ich die Tatsache, dass Carven extrem vielschichtig ist und eine riesige Bandbreite an Kleidungsstilen bietet, ohne den roten Faden zu verlieren. So durften wir uns über eine Farbpaletten freuen, die von natürlichen Nuancen wie Sand, Perlweiß, Camel und Schwarz, über knalligen Retromustern in Rot und Blau bis hin zu quietschgelben Tweedkleidern, im 60s und 70s Stil vertreten war.

Bei einem Einkauf für einen Store geht es nicht nur darum, das Label ansich zu vertreten, also eine angemessene Fülle an Stilen zu präsentieren, sondern seinen eigenen Kunden und natürlich dem eigenen Stil des Ladens gerecht zu werden. Tricky, vor allem bei großen Marken mit einer großen Auswahl.

Der Bean Store steht für zeitlose Kleidung, er ist weiblich, erwachsen, cool und entspannt – deshalb haben wir uns besonders auf die ruhigen Farben konzentriert, die in ihren Schnitten und Stoffen herzzerreissend raffiniert sind. Highlight und Bestseller in der Resortkollektion für 2016 ist der Button Down Rock aus dunklem Denim. Er ist einen Ticken länger geschnitten als der klassische Minirock (Galerie 2, Foto 2) und sitzt an der Taille so gut, dass er eine Traumfigur zaubert! Wir können kaum erwarten, ihn in einem halben Jahr im Laden zu sehen.

Ein weiterer Bestseller im Accessoirebereich ist die vielleicht schönste Tasche, die ich je gesehen habe. Ist natürlich eingepackt fürs nächste Jahr – die Tasche in einem warmen Honigton mit filigranem Silberrand (Galerie 2, Foto 1). Zum Sterben schön! Weitere Einkäufe und Traumstücke könnt ihr unserer Galerie entnehmen – die Teile gibt es ab Januar im Laden zu kaufen! Daran erinnern wir euch natürlich nochmal…

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.