Quelle: Carolin Engwert

Gärtnern auf Balkon, Fensterbrett und in der Küche: 5 Accounts, denen ihr folgen solltet

27. April 2021 von in

Vielleicht ist es ein Lockdown-Trend, vielleicht wird das Ganze auch durch meine Interior-Bubble verstärkt, die sich im Frühling nach und nach in Richtung Gärtnern verlagert: So oder so hat mich den letzten Wochen der Gärtner-Hype gepackt. Dieses Jahr vermisse ich einen eigenen Balkon in meiner Wohnung, die ich abgesehen davon wahnsinnig liebe, besonders. Und so fange ich gerade an, auf Balkonen von Freunden und Familie Hochbeete aufzustellen und Salate oder Kräuter zu pflanzen. Aber auch bei mir zu Hause geht mehr als gedacht: Diese Saison möchte ich endlich Kräuter zu Hause haben, die mehr als ein paar Wochen überleben. Und auch an Rucola im Blumentopf wage ich mich gerade heran.

Wie bei jedem neuen Hobby findet man auf Instagram genau zum Wunschthema umwerfende Accounts voller Infos und Inspiration, die man stundenlang aufsaugen kann. So habe ich mir direkt das Buch „Indoor Ernte“ von Carolin Engwert besorgt, die den Blog und Account @hauptstadtgarten betreibt.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Hauptstadtgarten (@hauptstadtgarten)

Neben dem Buch versinke ich gerade nur in ihrem Instagram-Account, sondern habe mehrere Perlen zum Indoor- und Outdoorgärtnern entdeckt. Hier kommen 5 Accounts, die euch tiefer in die Welt des Gärtnerns eintauchen lassen!

@hauptstadtgarten

Caroline hat eine wunderschöne Bildsprache und informiert auf ihrem Account zum Indoor- wie Outdoorgärtnern: Vom Samenziehen über das richtige Equipment und die passenden Zeitpunkte zum Pflanzen. Auf hauptstadtgarten.de gibt es noch viel mehr Infos und sogar einen Shop für Pflanz-Sets und Samen.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Garten Fräulein (@gartenfraeulein)

@gartenfraeulein

Bis vor Kurzem war Silvia auf das Balkongärtnern spezialisiert, jetzt ist sie gerade umgezogen und hat ab sofort auch einen Garten. Auf ihrem Account und ihrer Seite garten-fraeulein.de findet ihr aber vor allem alles zum Thema Gärtnern auf dem Balkon – inklusive einer Kräuter- und einer Tomaten-Fibel mit allen Infos zum speziellen Anpflanzen je nach Bedürfnis.

@parzelle_14

Parzelle 14 ist der Name von Carolins Schrebergarten in Schwäbisch Gmünd, aber auch von ihrem Blog und Instagram-Account. Hier findet man vor allem Rezepte für selbstgezogenes Gemüse und Kräuter, aber wird auch auf dem Weg dahin mitgenommen. Vor allem über die Anzucht von Stecklingen kann man bei Parzelle 14 einiges lernen.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Frau Meise (@fraumeise.de)

@fraumeise.de

Fraumeise ist ein Account über einen umwerfenden Schrebergarten, den man am liebsten direkt selbst beziehen und nie wieder verlassen würde. Hier lernt man alles über das Freilandgärtnern – aber auch die Basics für Balkon und Fensterbank!

@karitini

Dass all diese Köstlichkeiten aus dem eigenen Anbau stammen können, beweist Katrin auf ihrem Account @karitini. Besonders mag ich die Posts zur Ernte des Tages, die nach und nach ein gutes Gefühl dafür geben, was saisonales Obst und Gemüse überhaupt ist: Monat für Monat kann man verfolgen, was sie gerade alles geerntet hat. Und vom eigenen Selbstversorgergarten träumen!

Was sind eure liebsten Accounts zum Gärtnern?

Bild im Header: @hauptstadtgarten

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.