Hitzefrei: Antonias 7 Wardrobe Essentials für den Sommer

3. Juli 2019 von in

Jeansjacke, Tasche, Cap, Bikini, Sneaker

Es ist passiert. Die Hitze vernebelt mir meinen Kopf, ich kann kaum zwei klare Sätze denken, geschweige denn schreiben, dafür aber bestens durch die Onlineshops scrollen. Was eine Absurdität, denn bei der Hitze trage ich die meiste Zeit einen Messy Bun und irgendein Slipdress. Mehr erträgt der Körper sowieso nicht. Trotzdem – und da sind wir wieder bei der geistigen Vernebelung – habe ich so Lust auf Mode wie selten. Abends, wenn es kühler wird und ich die Reste der Sonnencreme unter der Dusche abgewaschen habe, probiere ich meine liebsten Kleider durch, plane Outfits für Tage, an denen es wieder etwas mehr Stoff sein darf.

Denn dieses Jahr habe ich endlich eine Art Wardrobe Essentials Liste für den Sommer, die mich gut durch die warmen Monate bringt. Gut, bei 35 Grad wie gesagt lacht die Mode-Praxis meine Fashion-Theorie aus, aber ansonsten bin ich gut gewappnet. Hier kommen also meine liebsten Sommer-Essentials, die ich nicht nur einmal, sondern oft in mehreren Ausführungen im Schrank habe. Sicher ist sicher.

Das Slipdress

Meine Rettung in diesen Tagen ist das leichte Slipdress, auch wenn ich mich ans Tragen des dünnen Trägerkleidchens gewöhnen musste. Ihr müsst nämlich wissen, so self confident ich auch bin, bei meinen Schultern habe ich einen Tick. Ich finde, ich bin oben rum relativ breit gebaut, sodass dünne Trägerchen das Ganze betonen. Meine Freundinnen schütteln über so viel Selbstzweifel den Kopf, und auch ich lache ihnen diesen Sommer ins Gesicht. Slipdresses sind nämlich wunderschön, perfekt für die Hitze, und es wäre ein Jammer, wenn ich mir durch absurde Hirngespinste diese Freude nehmen würde.

Weiße Sneaker

Jaja, ich weiß, niemand trägt mehr weiße Sneaker, gut, vielleicht noch die groben Ugly Sneaker, ich persönlich setze aber weiterhin auf die bequemen Treter. Sandalen trage ich nur selten, Sneaker – gerade aus Leinen oder Baumwolle – sind meine Schuhe für den Sommer. Ob Kleid oder Rock: Turnschuhe dressen jedes Outfit down und machen den Look casual. Meine für immer Summer-Essentials-Schuhe. Egal, was der Trendbericht sagt.

Die Cap

Pigmentflecken sind trotz hohen Lichtschutzfaktors im Gesicht und jeder Menge Pflegeprodukte weiterhin ein Thema bei mir. Meine Rettung: eine Cap, sobald ich länger in der Sonne sitze. Sie schützt meine Haut vor zu viel Sonneneinstrahlung und sieht auch noch cool aus.

Die Jeansjacke

Nicht nur im Sommer, sondern das ganze Jahr über hat die Jeansjacke langsam aber sicher meine Lederjacke abgelöst. Ich besitze ein Oversized-Modell in Blau und Schwarz, eine weiße Jeansjacke sowie eine zerrissene Jeansjacke in Blau. Alle Modelle kommen regelmäßig zum Einsatz. Perfekt gestylt finde ich sie übrigens zu leichten Kleidern wie Satinröcken oder Slipdresses. Ich mag den Stilbruch der Stoffe.

Satinröcke

Meine Entdeckung des Jahres: Satinröcke. Der leichte glänzende Stoff erinnert mich nicht nur an die 90ies, sondern ruft auch so ein bisschen das Mädchen in mir hervor. Ich besitze so einen Satinrock nicht nur in Rosa, sondern auch in Blau und Creme-Farben. Ich fürchte, es wird nicht bei diesen drei Modellen bleiben. Ein kurzer schwarzer Satinrock ist gerade auf dem Weg zu mir.

Die Belt Bag

Hätte man mir vor ein paar Jahren gesagt, ich werde Belt Bags lieben, hätte ich ihn ausgelacht. Aber gut, damals dachte ich auch, ich hätte keinen Taschentick. Belt Bags sind für den Sommer mehr als praktisch, nicht nur, dass sie bei manchen Kleidern den Gürtel ersetzen können, auch bleiben die Hände für Eis und Kaltgetränk frei. Meine neueste Obsession: die Belt Bag Carrie von Maison Heroine. Machen oder sein lassen?

Schwarzer Bikini

Der Klassiker in meinem Kleiderschrank: der schwarze Bikini. Ich besitze zwar mittlerweile auch ein wunderschönes Khaki-Modell, aber am liebsten sind mir immer noch die schlichten schwarzen Bikinis. Eventuell wage ich mich aber dieses Jahr noch an eine Highwaist-Bikini-Hose heran.

Was sind eure Sommer-Essentials?

– Anzeige wegen Markennennung –

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.