Instagram // April

1. Mai 2015 von in


Bye, bye, April! So ein aufregender Monat aber auch. Bei Station Nummer 1 hielten Milena und Antonia Stellung – nämlich bei den Press Days in München. Weiter ging es anschließend für Amelie nach Berlin, um die Agenturen in der Hauptstadt abzuklappern. In Wien trafen sich Milli und Amelie wieder, um bei dem Vienna Fashion Camp einen Vortrag übers Bloggen zu halten. Den Abschluss machte das BREATHE Event im Sprout Store, das wir zusammen mit Cocii schmissen. Gott sei Dank bleibt es aufregend, wir haben uns schon an die vielen schönen Dinge in diesem Monat gewöhnt! // @amazedmag

Da ich den April meiner Arbeit gewidmet habe, bliebt wenig soziales übrig, aber die Zeit, die ich für mich hatte, nutzte ich mit den besten Freunden und der Familie. Besucht habe ich zum Beispiel die Gärtnerei meines Papas und Schloss Schleißheim mit meinen lieben Freunden! Ich bin immer noch ganz beflügelt von diesem tollen Monat. So darf es gerne bleiben. // @amazedamelie

Endlich Frühling in München: Neben viel Arbeit und Terminen ging’s Ostern über in die bayerische Heimat. Zwischendrin ging es immer mal wieder zum Essen und gesportelt wurde auch weiterhin brav. Highlight des Monats war natürlich unser Breathe-Launch-Event. Der nächste Monat wird wieder spannend – ich freu‘ mich drauf, und hoffe, viele Fotos zu schießen, denn schließlich besitze ich jetzt einen Selfie-Stick, yeah! //@antoniiiia

Im April durfte ich gleich zwei wunderschöne Hotels von innen sehen: erst das Grand Hotel Gardone am Gardasee, dann das Sofitel am Stephansdom in Wien. So richtig verschnaufen konnte ich aber nicht, denn viel zu viel war los. Zwischendurch wurde aber angehalten und der Frühling genossen – ich werde nie aufhören, die blühenden Bäume anzustarren! // @milenahi

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.