Interior Tipp: Lys Vintage

31. März 2014 von in

Freunde, es ist soweit. Nach monatelanger Suche habe ich nun endlich meine perfekte neue Wohnung gefunden – ganz recht, ich ziehe um! Ich kann es selbst noch kaum glauben und mache innerlich Freudentänze. Es ist Gott sei Dank noch etwas Zeit bis zum großen Tag des Umzugs, denn so habe ich Zeit, mein zukünftiges Heim von vorne bis hinten zu perfektionieren. Angefangen mit den wichtigsten Möbeln, die ich mir aus Geld- und Nostalgiegründen allesamt aus wunderschöner Second Hand Ware zusammenstellen werde (eine Scheiß-Arbeit), bis hin zum letzten kleinen Deko-Detail, wo es auch mal ein bisschen dekadenter werden darf. Viel Dekoration wird es nicht geben, ich mag meine Wohnung so leer wie möglich haben, aber das eine oder andere hübsche Detail macht das traute Heim eben zu dem, was es ist. Persönlich, eigen, intim – wie eben auch ein gutes Outfit.

Und da kommt auch schon mein Shoppingtipp aus dem Interiorbereich ins Spiel, für alle, die Lys Vintage noch nicht kennen. Denn bei dem Onlineshop gibt es alte Möbel im skandinavischen Design aus den 50ern und 60ern zu kaufen, die selbstverständlich von vorne bis hinten aufpoliert wurden und dementsprechend so gar nicht mehr nach alt aussehen und gleichzeitig auch  Kram von den üblichen Verdächtigen: Hay, Bloomingville, Ferm Living. Doch hier stolperte ich auch über Marken, die mir bislang noch nichts sagten, aber die ich mir definitiv hinter die Ohren schreiben werden.

Wie der obige Text eventuell schon hindurchscheinen lässt, sind die Stücke, die es dort zu ergattern gibt, nicht gerade für den kleinen Geldbeutel. Deshalb gibt es von mir eine kleine Collage von Produkten, die für unter 100 Euro zu erstehen sind! Was ich mir davon ganz sicher kaufen werde? Das Sitzkissen und das Schneidebrett.

Alles zum Thema Wohnen

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.