München: 7 Dinge, die du dieses Wochenende tun kannst

9. Februar 2018 von in

Fotocollage: MitVergnügen München (2), AcanthusMagazine, Haus der Kunst

Während einige von euch wahrscheinlich seit Donnerstag bereits am Ausrasten sind und in den Faschingshochburgen verkleidet durch die Gegend springen, merkt man in München noch wenig. Ich möchte ja sagen, zum Glück, zumindest für mich. Denn ich bin wahrlich ein Faschingsmuffel, ich hasse es, mich zu verkleiden, als Kind habe ich bei Faschingsumzügen geheult – und auch wenn es in Bayern meist nur von Samstag bis Aschermittwoch geht, mache ich in diesen Tagen einen riesigen Bogen um alles, was Luftschlangen, rote Pappnasen und närrische Umzüge beinhaltet. Gleichzeitig freue ich mich natürlich für alle, die schon seit Wochen ihr Kostüm planen und es gar nicht abwarten können, am Viktualienmarkt zu tanzen. Ich bin leider trotzdem raus.

Zum Glück kann man in München dem Faschingstreiben ganz gut aus dem Weg gehen – und so kommen heute ein paar Tipps fürs Wochenende für alle Muffel, ganz ohne Fasching, versprochen. Dem Rest in Deutschland wünsche ich natürlich viel Spaß! Feiert schön und passt auf euch auf!

Neue Restaurants entdecken

Ich bin ein furchtbares Gewohnheitstier. Einmal ein Lokal entdeckt, das mir gefällt und wos mir schmeckt, bleibe ich ihm treu – und schleppe alle meine Freunde mit. Fürs neue Jahr habe ich mir aber vorgenommen, öfter wieder neue Sachen zu entdecken. Ein bisschen Abwechslung schadet nicht, die liebgewonnenen Lokale bleiben einem ja. Deswegen mein erster Anlaufpunkt dieses Wochenende: Essengehen in einem Restaurant, wo ich noch nicht war. Für mich steht auf dem Plan: das Chi Tu im Glockenbachviertel, ein neues vietnamesisches Restaurant mit allerlei Streetfood. Und als Alpenvorland-Mädchen muss ich mir auch unbedingt mal das neue Restaurant am Nockherberg ansehen.

Interior shoppen

Auch perfekt für einen Samstag: die Wohnung aufpolieren. Ich bin im Interior-Wahn – und räume gerade rum und aus. Ein neues Sofa muss dringend bald her, auch Lampen fehlen leider schon seit Ewigkeiten. Ein neuer Couch-Tisch wäre auch wunderbar und ein Teppich auch. Wie gut, dass Ambiente Direct in München gerade einen riesigen Sample Sale macht. Das Möbelgeschäft zieht von Sendling in die Innenstadt, und bis 24. Februar gibt es einen riesigen Sale in der Zielstatt Straße 32! Natürlich nicht nur dieses Wochenende, sondern jeden Tag – geöffnet von 10 bis 18 Uhr! Hier geht’s zum Facebook-Event.

Endlich mal wieder ins Museum

Ich liebe Museen, die Stille, die Eindrücke, die Inspiration. Und trotzdem war ich viel zu lange nicht mehr im Museum. Vielleicht liegt’s am Single-Sein oder meine Freunde sind alle Kunstbanausen: Es wird Zeit, das wieder zu ändern – und im Zweifelsfall auch mal alleine durch die bildenden Hallen zu marschieren. Kunst wirkt ja auch für sich, trotzdem quassele ich gerne über die Impressionen im Nachgang. Auf meiner Liste der Ausstellungen, die ich auf jeden Fall sehen will: Kiki Smith Posessions im Haus der Kunst. Die Ausstellung fokussiert sich auf das Schaffen der us-amerikanischen Künstlerin, die sich seit Jahrzehnten politischen und sozialen, aber auch den philosophischen und geistigen Aspekten der menschlichen Natur beschäftigt. Ihre Werke beschäftigen sich mit den Themen Alter, Tod und Leben, Sexualität, Gender, aber auch Erinnerung. Geprägt sind ihre Werke immer auch durch die jeweilige Zeit – und gesellschaftliche Phänomene. Neben Skulpturen finden sich auch Zeichnungen, Fotografen sowie Bücher und Videos. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 20 Uhr, donnerstags sogar bis 22 Uhr geöffnet.

Wärme tanken

Es ist wieder bitterkalt in München – und alle Narren, die draußen feiern tun mir tatsächlich ein bisschen leid. Packt euch warm ein! Mich zieht es dieses Wochenende entweder zur entspannenden Massage und danach einem Spa-Day – oder ich fahre endlich mal wieder in die Gewächshäuser des botanischen Gartens. Hier kann man wunderbar flanieren, die Temperatur ist feucht-warm und man fühlt sich für einen kurzen Moment in andere Gefilde versetzt. Psst: Auch tolle Fotos lassen sich hier schießen!

Ein Beitrag geteilt von Tobi (@tobsen03) am

Drinks in neuen Bars

Wieder mehr ausgehen, auch das ist ein Vorsatz fürs neue Jahr. Im Winter werde ich gern ausgehfaul, meine Couch und Netflix sind so verführerisch. Dabei macht Ausgehen, Freunde und neue Menschen treffen doch so viel Spaß! Kürzlich war ich in der neuen Bar 404 Page Not Found im ehemaligen Café-Forum an der Cornelius/-Ecke Müllerstraße. Ein Tagescafé, das sich abends in eine Bar verwandelt. Die Macher vom ehemaligen Kosmos betreiben die Bar, die Preise sind für München wahrlich unschlagbar, das Publikum sehr entspannt. Ebenfalls ausprobiert werden will die neue Gärtnerplatz-Theater-Bar, das Freebird in Schwabing und viele, viele mehr. Ich freue mich auch über noch mehr Tipps!

Mit Freunden frühstücken

Eine meiner Lieblingsbeschäftigung das ganze Jahr über: Sonntags mit Freunden frühstücken. Entweder gemütlich auf der Terrasse im Sommer daheim, oder auch im Winter in tollen Cafés. Einer meiner Favoriten: Ohh Baby I like it raw in der Rumfordstraße. Dieses Wochenende erlebt der Brunch aber  noch eine Steigerung: Unsere lieben Freunde von Mit Vergnügen veranstalten ein gemeinsames Frühstück im Holzkranich. Wer noch mit dabei sein will, sollte schnell sein: Die meisten Plätze sind ausgebucht.

Sich auf die Oscar-Nacht vorbereiten

Ich habe Film studiert und immer wieder überlegt, ob ich nicht selbst mal ein Drehbuch schreibe oder doch Dokumentarfilmerin werde. Filme und Serien sind meine Leidenschaft, Netflix hier Fluch und Segen zugleich. Denn durch das breite Angebot und die vielen süchtigmachenden Serien ist meine große Leidenschaft fürs Kino so ein bisschen in den Hintergrund gerückt. Oft versackt man dann doch vor dem Laptop, statt die aktuellen Filme im Kino anzusehen. Dabei ist jetzt die beste Zeit, wieder ins Kino zu gehen und vielleicht noch ein, zwei Oscar-Anwärter vor dem großen Run zu begutachten. Mein Favorit auf meiner Muss-ich-gesehen-haben-Liste: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri. Vielleicht hüpfe ich einfach am Sonntagnachmittag mal wieder ins Kino.

Sharing is caring

Eine Antwort zu “München: 7 Dinge, die du dieses Wochenende tun kannst”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.