fei scho münchen restaurant

München: Restaurant Fei Scho

22. Mai 2013 von in

Das mit den Lieblingen ist meist schwierig. Wer hat heutzutage noch eine Lieblingsfarbe oder eine Lieblingsband? Mittlerweile gibt es so viel Auswahl, dass es immer schwieriger wird, sich das Ultimative, das Absolute, herauszupicken. Es wird immer etwas geben, was besser ist. Und trotzdem: Wenn man von mir verlangen würde, mein liebstes Restaurant in München vorzustellen, dann wäre es das Fei Scho. Nicht nur das Ambiente, bestehend aus rund sechs unterschiedlichen Tischen, ist charmant, auch das Team ist freundlich und die Küche offen – ich mag es, wenn ich zusehen kann, wie mein Essen zubereitet wird.

Die Speisekarte ist simpel gehalten, es gibt wenige Gerichte (vegan, vegetarisch, fleischig), aber diese wenigen haben es in sich. Wenn ich es mir leisten könnte, würde ich mich nur noch von den Rinderstreifen in Kokos-Minz-ichweißnichtwas-Soße ernähren. Und Dim Sum, gefüllt mit Schweinekrustenbraten und Blaukraut, zur Vorspeise. Die Preise sind für mittelmäßige Verdiener wie uns gehoben, aber gelegentlich gebe ich gerne mal rund 11-12 Euro und 4-7 Euro für Haupt- und Vorspeise aus, wenn ich mir sicher sein kann, dass es Minuten des höchsten Genusses werden.

fei scho münchen restaurant

Wer also etwas Bargeld im Portemonnaie hat (Kartenzahlung ist nicht möglich) und in der Nähe der Kolosseumstraße 6 ist, sollte dem Fei Scho unbedingt einen Besuch abstatten. Abends sollte man aufgrund der begrenzten Platzwahl reservieren, tagsüber herrscht ein Kommen und Gehen, weshalb man dann eigentlich immer einen Platz kriegt, wenn man bereit ist, mal 10 Minuten zu warten oder mit anderen am Tisch zu essen.

Fei Scho, Kolosseumstraße 6, U-Bahn Fraunhoferstraße / Sendlinger Tor

Öffnungszeiten: Mo-Fr 11.30 – 15.00, 17.30 – 22.00, Sa 17.30 – 22.00, So Ruhetag

Alle Artikel zum Thema München.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

6 Antworten zu “München: Restaurant Fei Scho”

  1. Dann muss ich an dieser Stelle das Ja Mai empfehlen. Wobei ich auf den ersten Blick gedacht hab, dass die vielleicht irgendwie zusammen gehören?! Fei scho und Ja mei.. Den Bayern trau ich alles zu ;-)

    Ja Mai: Pestalozzistr. 9, bester Vietnamese in town und günstig, hat eher etwas von nem Fast-Food-Restaurant, obwohl man sich auch hinsetzen kann, aber man sollte jetzt nichts Feines erwarten. Unbedingt Pho Chua mit Ente probieren!

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.