Outfit: Gemütlich in den Sommer

5. Juni 2014 von in

Also das mit den weißen Jacken muss ich echt noch lernen. Ich hatte sie zwei Tage an und schon ist sie so schmutzig, dass es mir fast unangenehm ist, sie noch in der Öffentlichkeit zu tragen. Jetzt geht’s erstmal wieder in die Wäsche, daran muss ich mich wohl noch gewöhnen. Dazu kombiniere ich mein Second-Hand-Oberteil von Wood Wood mit meiner schwarzen Schlabberhose aus Cupro von H&M. Zusammen sehen die Stücke aus wie ein Zweiteiler, den ich bestimmt noch oft tragen werde! Sowas gemütliches aber auch. Meine Gold- und Silberringe geben dem sonst sehr schlichten Outfit einen Hauch Extravaganz. Obwohl ich zugeben muss, dass ich sie immer trage. Immer immer.

Alle Outfits

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

6 Antworten zu “Outfit: Gemütlich in den Sommer”

  1. Der Look ist nicht gerade ungewöhnlich, sieht aber trotzdem gemütlich aus und der Schnitt der Hose steht dir sehr gut. Ach ja, und die Acne Jacke sitzt wie angegossen! Glückwunsch zu dem tollen Teil!^^
    Liebst, Bina

  2. Hej Amelie, ich finde das Outfit super – schön lässig und entspannt – so mache ich das im Sommer auch immer.
    Leider total off-topic gerade aber: Kannst du mir sagen was für eine Haarfarbe du benutzt? Ist die aus der Drogerie oder vom Friseur? Du kennst nicht zufällig die Zusammensetzung, haha? :)
    Sorry, aber jedes mal bewundere ich deine Haare und frage mich, wie du diesen tollen Ton hinbekommst. Vielleicht magst du es ja verraten, wenn du es weißt. So lange schmachte ich noch ein bisschen ;). LG

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.