Outfit: Fernweh

18. Januar 2018 von in

Blazer: Philosophy Vintage (Ähnlicher hier), Hose: Maison Margiela via Collection No. 2 (Ähnliche hier), Kaschmirpullover, Sneaker: Nike Cortez, Beret Hut, Chunky Hoops: Jane Koenig

Die Zeit im Jahr ist angebrochen, in der ich nicht hier sein möchte. Routinen geben mir plötzlich keine Ruhe und Sicherheit mehr, sondern die Ruhe suche ich in der Ferne – was ungewöhnlich für mich ist. Aber gerade in den ersten Monaten des neuen Jahres verspüre ich ein so derartig tief sitzendes Bedürfnis nach einem Tapetenwechsel, dass ich es kaum aushalte.

Gerade ist die andere Stadt oder das andere Land allerdings nicht möglich, und so träume ich mich in die Ästhetik bereits gereister Länder und erinnere mich innigst an das Gefühl, das ich bei ihrem Besuch hatte. Paris, zum Beispiel. Schon ein paar Mal war ich in der Stadt der Liebe – meistens geschäftlicher Natur – und habe um 7 Uhr morgens ein Croissant gefrühstückt und schwarzen Kaffee getrunken. Ich habe mir die Stadt an grauen Tagen angesehen und sie selbst in diesen Momenten für schön befunden. Ich habe hier und dort ein bisschen eingekauft, die Passanten bewundert, die alle so viel schöner sind, als hier, und am Abend an meinem Weinglas genippt und Artischocken gegessen. Und mich dabei so unverschämt elegant gefühlt.

Ich denke an Kopenhagen. Meine Herzensstadt. Die Stadt, in der ich mich nicht elegant fühle, aber wohl. Die heilende Stadt Kopenhagen, in der ich vor genau einem Jahr durcheinander und mich selbst suchend eine Freundin besuchte, und mich zum ersten Mal nach einer sehr, sehr langen Zeit, wieder fühlte wie ich mich selbst. Für diesen Trip werde ich Kopenhagen immer dankbar sein und das einzige, was ich in diesem Monat tun werde, ist die Songs zu hören und mich so zu fühlen, wie ich mich dort gefühlt habe. Gut. Geordnet. Zufrieden.

Sharing is caring

6 Antworten zu “Outfit: Fernweh”

  1. Oh wow, ich liebe dein Outfit!!!!! Ich möchte jetzt bitte SOFORT diesen Blazer haben, der ist ja der Hammer. Dein Fernweh kann ich sehr gut verstehen, ich plane gerade auch einen Kurztrip nach Paris und Mallorca. Liebe Grüße aus Freiburg Neele

  2. Steht dir ausgezeichnet! Wollte mich an dieser Stelle noch für die Düfte Tipps bedanken ich habe mir das von Jo Malone gekauft. Finde es ganz wunderbar, auch wenn es als Cologne leider sehr schnell verfliegt. Liebe Grüße!

    • Liebe Eva, oh, das freut mich sehr! Ich liebe den Duft auch total, allerdings bin ich auch immer enttäuscht davon, dass Jo Malone so schnell verfliegt :(. Naja, ein kurzes, aber schönes Vergnügen!

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.