Outfit: Not feeling it today

21. März 2017 von in

Zip Hoodie: Weekday, Lederjacke: Weekday (ähnliche hier), Hose: COS (ähnliche hier), T-Shirt: Hessnatur, Sneaker: Nike Air Max 95


Ich fühl’s heute nicht. Bevor ich diese Outfitfotos geschossen habe, hatte ich zu Hause vier Outfits an, in der Hoffnung, irgendwie modisch, extravagant und gut auszusehen. Aber heute war das irgendwie so: Egal, nach welchem Teil ich gegriffen habe, es hat nicht funktioniert. Sowohl nicht an mir, als auch nicht in Kombination mit alles anderem, was ich besitze. Ich könnte jetzt das Handtuch schmeißen und mich offiziell als unmodisch bezeichnen, aber das ist halt einfach einer dieser Tage, an dem man das Outfit nicht fühlt. An solchen Tagen empfiehlt es sich, zu Klassikern zu greifen, die womöglich unspektakulärer sind, als man es gerne wäre, aber mit denen man nichts falsch machen kann. In denen man sich unsichtbar fühlt – aber immerhin wohl. Es gibt diese Tage, an denen man nicht zu viel erwarten darf und der fällt diese Woche eben auf den Dienstag.

Nach einem morgentlichen Marathon, verschiedener Outfits, habe ich mich am Ende für den Look entschieden, der in meinen Augen so wenig Aussage wie möglich hat und den ich eigentlich immer dann trage, wenn ich mich wohl und gut fühle, ohne eine bestimmte Aussage dabei zu vertreten, außer eben der, dass ich keine habe. Ich fühl’s heute einfach nicht.

Sharing is caring

3 Antworten zu “Outfit: Not feeling it today”

  1. Das Nichtfühlen sieht total toll aus :)
    Na und Schwarz und Kapuze gehen immer.

    Aber ich kenne das Gefühl nur zu gut.
    Ich bin auch die, die für eine 3 Tage Reise für 12 Tage packt. Die abgezählten Sachen könnten ja ggfls. nicht zum Gefühl passen ;)

    Schlimmer noch ist, wenn man aus dem Haus geht, beim Ankleiden gerade noch etwas fühlte und es danach konträr wird und einem total die Laune vermiest, weil man gefühlt einfach schei**e aussieht.
    Ja, Luxusprobleme, doch wenn man gerade keine anderen hat, werden die dann stellvertretend riesig.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.