Petit Four: Lieblingslampen, Winterdüfte und Kleinkram

11. November 2015 von in

Seit zwei Jahren beobachte ich das Münchner Label Diaz&Weitz. Wir haben sie auch schon bereits auf unserem Blog vorgestellt und seither war meine Liebe zu den Lampen der zwei Inhaberinnen unstillbar. Ich konnte nicht anders, als mir endlich ein Modell zu bestellen. Ich habe mich für ein sanftes Hellgrau entschieden – das goldene Innenfutter taucht den Raum abends in einem warmes Licht. Die perfekte Kombination. Ich liebe sie!

Als ich vor einem Monat mal wieder mein geliebtes Edinburgh besuchte, brachte ich mir ein ganz besonderes Stück mit nach Hause. Die Duftkerze von Anthropologie. Ich stehe seit Neuestem auf Duftkerzen und gerade in der Herbst- und Winterzeit kann ich mir nichts gemütlicheres vorstellen, als Tee zu trinken und an meiner neu gewonnenen Duftkerze zu schnuppern. Oatmeal Cookie ist die Geruchsrichtung und jeder, der auf süße Düfte steht, sollte sich diese Kerze kaufen. Wirklich. Glaubt mir. So muss der Himmel im Dezember riechen.

Momentan teste ich die Mandarin Facial Hydrating Cream von Aesop. Die Pflegeprodukte der Marke werden ins Höchste gelobt und ich muss zugeben, dass ich bisher noch nie ein Produkt von Aesop intensiv getestet habe. Nun ist also der frische, zitrische Duft der leichten Creme mein täglich Brot und ich bin bisher sehr zufrieden!

Ihr habt ihn bereits in einem meiner Outfits entdecken können! Hier bekommt er die Aufmerksamkeit, die er verdient: Der Giorgia Pin von Acne Studios. Für grob gestrickte Schals, Cardigans und Mäntel das perfekte Accessoire! Ich liebe ihn. Er ist so eigen und fancy und hach.

Alle Petit Fours

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

2 Antworten zu “Petit Four: Lieblingslampen, Winterdüfte und Kleinkram”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.