Petit Four: Die vier Urlaubsbegleiter

30. Mai 2018 von in , ,

Während ihr diese Worte lest, sitze ich bereits im Flugzeug Richtung Urlaub. Mein erster Urlaub seit August und dementsprechend muss ich meine Vorfreude nicht weiter in Worte fassen. Wie Milena bereits angekündigt hat, geht es für uns nach Sizilien, also was liegt da näher, als ein Petit Four zum Thema Urlaub zu veröffentlichen? Meine ultimativen Urlaubsbegleiter gibt’s im heutigen Petit Four für euch!

Protective Facial Lotion SPF 30 von Aesop

Das neueste Produkt von Aesop ist ein klassischer Urlaubsbegleiter und in den heißen Tagen mehr als gewünscht: Die Protective Facial Lotion von Aesop mit einem Lichtschutzfaktor über 30. Die Sonnencreme fürs Gesicht besticht nicht nur mit dem typischen, zitrischen Aesopduft, sie zieht super schnell ein, wirkt mattierend und hinterlässt ein Gefühl, als wäre sie nie da gewesen. Genau das, was ich von einer Sonnenlotion erwarte! Endlich keine glänzenden Gesichter mehr oder Pickelchen, die die reichhaltigen Sonnencremes gerne mal hervorrufen. Der allerbeste Schutz für mich, wenn ich mich am sizilianischen Strand am Meer von links nach rechts räkle!

Blanca von Mercedes Lauenstein

Eine weitere Priorität beim Packen des Koffers für den Urlaub, ist ein Sommerroman. Es gibt wenig Schöneres, als sich an heißen Tagen am Strand stundenlang in einen Sommerroman hineinzulesen, während im Hintergrund das Meeresrauschen die Sinne stimuliert. Passend dazu hat meine alte Freundin Mercedes Lauenstein und gleichzeitig unsere freie Autorin, die euch sonst auf amazed regelmäßig mit italienischen Rezepten von Splendido verwöhnt, kürzlich ihren Roman Blanca veröffentlicht. Ich bin bereits bei der Hälfte und möchte schonmal ankündigen, dass ich hellauf begeistert bin. Die Sommergeschichte ist so treffend und perfekt – ich kann es kaum erwarten, die zweite Hälfte in Sizilien zu lesen. Die gesamte Review folgt bald!

Sonnenbrille von Yun

Natürlich ebenso wichtig: eine Sonnenbrille! Zum Einen, um die Äuglein zu schützen. Zum Anderen aber auch, um endlich mal wieder Sonnenbrillen ausführen zu können! Ich liebe Sonnenbrillen einfach, sowohl ihre Aufgabe, als auch ihren Look. Mein Neuzugang von Yun kommt mir dabei natürlich gelegen. Das koreanische Label Yun hat einen Store in Berlin und produziert die zu kaufende Wunschbrille in nur 20 Minuten vor Ort hinter einer Glaswand. Man kann also der eigenen Brille bei der Entstehung zusehen. Unabhängig davon sind die Styles wunderbar und die bunten Brillengläser sehr verführerisch. Für meine erste Yun Brille habe ich mich allerdings für klassisches Schwarz entschieden.

Perlmutt Ohrringe von Nina Kastens

Ich liebe Perlmutt. Anders kann man es gar nicht sagen. Die changierenden Farben von Perlmutt haben mich schon immer fasziniert. Stundenlang könnte ich es von links nach rechts wenden und mich an den verändernden, schimmernden Farben erfreuen. Es war also naheliegend, dass die Perlmutt-Ohrringe von Nina Kastens Mein sein mussten. Meine Mama schenkte sie mir zu meinem Geburtstag im März und seither trage ich sie regelmäßig mit einer riesigen Freude. Sie werden sich ganz sicher fantastisch im Urlaub an meinen Ohren machen, während ich meine Füße beim Sonnenuntergang ins Meer halte.

 

 

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.