Shopping: bezahlbare Shoe Cravings

28. Mai 2015 von in

Jedes Jahr im Sommer habe ich dieselben First World Problems, die mich bis in den Oktoberstart verfolgen. Denn obwohl ich mich zu der Art von Mensch zähle, der sich im Frühling und Sommer besser kleidet als im Winter und ich außerdem zu der Art von Mensch zähle, der sich völlig problemlos stundenlang in der knalligen, schattenlosen Hitze aufhalten kann, ohne zu meckern, im Gegenteil, der es genießt, die stechende Hitze bis ins tiefste Mark zu spüren. Aber ich gehöre leider auch zu der Art von Mensch, der einfach ums Verrecken nicht weiß, was er in heißen Sommersituationen für Schuhe anziehen soll. Der Aufschwung der Birkenstocks hat es mir doch immerhin erleichtert, wenigstens irgendwas an den Füßen hängen zu haben, was nicht komplett scheiße aussieht und mich in meinen flatternden Fetzen an der Haut nicht komplett unangezogen aussehen lässt (ihr erinnert euch an die Plastik-Flip Flops?). Die Arizonas kann ich so langsam auch nicht mehr sehen.

Und dann noch das Problem: Natürlich ist es einfach, schönes Schuhwerk für den Sommer zu besitzen, wenn man ein Heidengeld dafür ausgeben kann und möchte (Marni Sandalen. Ich sage nur Marni Sandalen.), aber auch wenn ich mir vielleicht ganz ganz manchmal ein paar teurere Schuhe leisten kann, werden es ganz sicher nicht Schuhe sein, die ich im Sommer genau eine Saison lang tot latsche und die anschließend im hinteren Eck meines Schuhschrankes, der Waschmaschine oder im Mülleimer enden. Es ist es mir einfach nicht wert.

Heute gibt’s also mal ausnahmsweise meine Hitlist, die ausschließlich bezahlbare Produkte enthält. Bezahlbar sind an dieser Stelle Schuhe bis zu 150 Euro, die Rede ist also dennoch nicht von absoluten Billoteilen! Mit dabei? Ausschließlich Modelle, die ich mir sofort ohne mit der Wimper zu zucken bestellen würde. Die einzige Frage, die ich mir dabei nur noch stelle:

Welche sollen es bloß werden?

Alles zum Thema Shopping

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter // Store

Sharing is caring

2 Antworten zu “Shopping: bezahlbare Shoe Cravings”

  1. Ich liebe Römersandalen und bin ein großer Fan von Birkenstock. Ehrlich gesagt bin ich nicht bereit viel in einem Sommerschuh zu investieren. Auch wenn ich die high End Brands sehr schätze, investiere ich lieber in ein paar Stiefeln.:) Genau wie du es beschrieben hast.

    Liebe Grüße
    Borislava von http://www.colourclub.at

  2. Geht mir genauso, Sommerschuhe sind so schnell durch, da lohnt es sich nicht viel Geld zu investieren. Seit ein paar Jahren werde ich immer wieder bei Topshop fündig. Für einen guten Preis bekommt man oftmals sogar echtes Leder, die Schuhe sehen modern aus, und halten tatsächlich mehrere Sommer. In diesem Jahr haben mich allerdings ein paar Modelle bei &other stories angelacht, da werde ich nachher mal in Ruhe vorbeischauen.
    Franzi von http://www.beeminent.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.