Shopping: Summer in the City

4. Juni 2019 von in

Wrap Kleid: H&M Trend, Korb Tasche: Mango, Ledersandalen: H&M Trend, Herz Sonnenbrille: Mango, Puff Bluse: & Other Stories, Ohrringe: Mango, Satin Rock: Max Mara

Weinschorle mit Freundinnen, lange Seetage, ein Trip ans Meer und Pfirsicheis, das alles klingt herrlich verführerisch, nicht? Der Sommer bietet so viel Freiheit und Freizeitmöglichkeiten. Stichwort Stadtflucht. Toll! Doch so viel Freizeit kann einen ganz schön unter Druck setzen. Wenn man zum Beispiel eine Arbeit hat, die sich jeden Tag zu Wort meldet und erledigt werden möchte. Wenn man Kinder hat, Arzttermine, Deadlines, oder die Steuerberatung für ein Treffen anruft.

Das Leben besteht nicht ausschließlich aus Seetagen und Urlaub und das ist auch irgendwie okay. Schließlich gibt es Dinge zu erledigen und die müssen auch getan werden, wenn es vor der Tür 30 Grad hat und Instagram zu explodieren scheint, weil die gefühlte ganze Welt gerade Urlaub macht. Das macht sie aber gar nicht. Denn hinter den perfekten Bildchen verstecken sich Personen, die gerade im klimatisierten Büro sitzen, im Stau oder eben bei der Steuerberatung.

Was bei Freizeitneid hilft, ist ein schönes Sommeroutfit, das die Hitze trotz Arbeit zelebriert. Ein adäquates Sommerkleidchen, das die Beine umspielt wie erfrischende Wellen aus dem Meer, eine Sonnenbrille, die einfach nur gute Laune hervorruft, eine Strandtasche, die sich genau so gut im Büro macht, wie am See. Zu guter Letzt die Sandalen, die schließlich nicht nur im Urlaub getragen werden dürfen, sondern auch bei der Steuer.

Ich werfe mir heute meine sommerlichste Garderobe über, die mein Kleiderschrank zu bieten hat. Und ich gehe vorfreudig, motiviert, und hohen Hauptes in mein Büro und nicht an den See. Und das ist okay.

Happy Tuesday!

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.