Shopping: Die Jeansjacke kommt zurück

21. Februar 2017 von in

Jeansjacke – Mango, Hoodie – Adidas, Ballerinas – & other stories, Tasche – J. W. Anderson, Ohrringe – & other stories // Mood: Mija

Als ich heute morgen in meinem dicken Mantel durch den Regen marschierte, passierte etwas, was ich nicht für möglich gehalten hätte: Mir war zu warm. Der Frühling meldet sich, langsam, in Minimini-Schritten, aber er ist im Anmarsch. Kurzerhand überlegte ich im Büro angekommen, wie ich demnächst morgens in Richtung Büro gehen möchte. Mein dicker Mantel ist gedanklich quasi schon eingetütet und im hintersten Eck des Kleiderschranks verstaut. Die Übergangsjacken melden sich zurück – und vorne mit dabei ist die Jeansjacke.

Lange verschmäht finde ich blaue Jeansjacken plötzlich ziemlich nice. Vor allem in Kombination mit meiner neu entflammten Hoodie-Liebe. So ein bisschen fühle ich mich ja tatsächlich wie mit 15. Damals, als Hoodies und Jeansjacken mein Dresscode auf dem Skateplatz waren. Keine Sorge, das Skateboard bleibt künftig morgens daheim, dafür wünsche ich mir diese Ballerinas von & other stories an den Fuß. Ganz klar: eine aalglatte Miu Miu Kopie, aber für ein bisschen Trend am Fuße genau richtig. Eine schicke Tasche – wie die omnipräsente J. W. Anderson Pierce Bag – zu Hoodie und Jeansjacke kombiniert, fertig ist mein lässiger Büro-Look. Untenrum würde ich übrigens am liebsten eine Leggings im Lederlook tragen.

Sharing is caring

2 Antworten zu “Shopping: Die Jeansjacke kommt zurück”

  1. Bzgl. Jeansjacke bin ich ganz bei Dir, Antonia. Was mich aber gerade richtig fertig macht: die J.W. Anderson Bag. Ja, omnipräsent, aber wunderschön…und ich bin so kurz davor, das Ding zu kaufen…;o)

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.