Shopping: Jeansjacken – a love story

15. April 2019 von in

Weiße Jeansjacke, schwarze Jeansjacke, Snake-Print-Jacke, hellblaue Jeansjacke, dunkelblaue Jeansjacke

Ich gehe gerade fremd. Eigentlich schon eine ganze Weile. Hin und wieder führe ich meine Lederjacke noch aus, aber eigentlich verbringe ich die meisten Dates mit meinen Jeansjacken. Es ist einfach passiert. Erst zog eine ripped Jeansjacke für den Sommer vor ein paar Jahren ein, die gerade an sehr heißen Tagen meine schwarze Lederjacke ganz schön blass aussehen ließ. Die Jeansjacke ließ sich in Beutel stopfen, war leichter und so einfach kombinierbar. Kurzerhand zog eine weitere Oversized-Jeansjacke ein, irgendwann dann sogar eine schwarze, sodass meine Lederjacke sich beleidigt im Schrank verkroch und unserer liebevollen Beziehung bereits Tschüss sagte. Jetzt ist auch noch ein weißes Jeansjacken-Exemplar bei mir eingezogen, und wenn ich nicht aufpasse, packt die Lederjacke wirklich bald ihre Koffer.

Na gut, so weit wird es wahrscheinlich nicht kommen, aber mein Herz schlägt definitiv momentan für den leichten Denim-Stoff statt dem harten Leder. Momentan ziehe ich die Jeansjacken gerne als Cardigan- oder Blazer-Ersatz an, ich hoffe aber, dass spätestens diese Woche der Mantel meiner Lederjacke im Schrank Gesellschaft leistet, und ich alleine mit der Jeansjacke durch den Frühling springen kann.

Ich kombiniere alle meine Jeansjacken am liebsten zu schwarzen Röhrenjeans, Tshirt und Sneaker. Eine etwas schickere Tasche und auffällige Sonnenbrille wertet den lässigen Look dann auf.

Das Beste: Jeansjacken fair zu kaufen – oder auch Second-Hand – ist super einfach, es gibt sie in kurz, lang, oversized oder engangliegend. In der untenstehenden Boutique findet ihr neben aktuellen Highstreet-Exemplaren natürlich auch tolle Modelle vom fairen Label Armed Angels. Ohne Jeansjacke sollte nämlich wirklich niemand wer sein. Auch wenn mir meine Lederjacke da sicher widersprechen würde.

– Anzeige wegen Markennennung –

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

Eine Antwort zu “Shopping: Jeansjacken – a love story”

  1. Hi Antonia,

    auch ich liebe Jeansjacken und tendiere ebenfalls zu leichten Denim Materialien – die sind einfach perfekt für das Frühjahr und den Sommer! Aktuell kommt man am Animal-Print nicht vorbei und so hat es nicht lange gedauert, bis ich mir die erste Snake- und Leoprint Jeansjacke bestellt habe :D Freue mich schon total darauf, wie bald auszuführen!

    Liebe Grüße, Kathrin von HoseOnline.de :)

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.