Shopping: Die schönsten Jeansjacken für den Frühsommer

20. Mai 2016 von in

Obere Reihe: House of Holland / Filippa K / Topshop / Bommeljacke links: Asos
Untere Reihe: Topshop / Asos / Asos

Wenn es nach mir ginge, könnte es immer 22 Grad haben. In der Sonne sind das schließlich mindestens 26 Grad, so viel, dass man die Sonnenstrahlen auch an die entlegensten Körperwinkel ranlassen und sich getrost mal einen ganzen Nachmittag in den Liegestuhl fläzen kann. Und doch sind 22 Grad nicht so lähmend heiß, dass man überhaupt nichts mehr auf die Reihe kriegt, außer Rhabarberschorle auf Eis zu schlürfen und sich Luft zuzufächern.

Auch klamottentechnisch sind 22 Grad ideal, denn diese Temperatur lässt noch richtige Outfits zu, während alles drüber nur noch outfittechnische Versuche, der Hitze irgendwie standzuhalten, zur Folge hat. Ja, bei 22 Grad kann man noch eine Hose tragen, wenn man möchte, Sneaker oder Blusen und vor allem eines: Jeansjacken. Die Jeansjacke ist der Inbegriff der Wohlfühltemperatur, der Eis-am-Stil-Tage und der Frühsommergefühle.

Jetzt im Mai ist die Zeit der Jeansjacken, und deshalb habe ich heute meine Jeansjacken-Lieblinge für euch herausgesucht. Um die bunt-gepatchten oder bommelbesetzten Jacken kommt man dieses Jahr wohl absolut nicht herum, für alle, die es ruhiger mögen, ist die weiße Jeansjacke der elegante Klassiker. Oder natürlich das Original: hellblau, dicker Jeansstoff und boxig geschnitten.

Was ist euer Lieblingsmodell? Auf dass die Jeansjacke euch durch dieses sonnige Wochenende begleiten möge! Und hier kommen noch mehr:

 

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.