WATCHLIST: Die 5 schönsten Sommerfilme

6. Mai 2018 von in

Heißer Beton, lahme Gedanken, lauwarmes Wasser und Eistee Pfirsich: Das Sommergefühl ist unvergleichlich und die Faszination dafür schwer zu beschreiben. Der Hochsommer ist unbeschwert, doch melancholisch zugleich. Eine Faszination umgibt ihn und deshalb ist es nicht verwunderlich, dass es etliche Filme über die verheißungsvolle Hitzewelle zu sehen gibt.

In der heutigen Watchlist stelle ich euch 5 sehenswerte Sommerfilme vor, die eine unaussprechliche Sehnsucht nach Urlaub auslösen. Streng genommen sind es 8 Sommerfilme, aber dazu gleich mehr.

Alle anderen

Alle anderen ist ein Liebesfilm mit Lars Eidinger Birgit Minichmayr. Das Paar, das vermutlich schon länger in einer Beziehung ist, kommt sich im Urlaub auf Sardinien immer wieder in die Haare. Lars Eidinger, im Film Chris, ist ein angehender Architekt und ein mondäner Mann mit Faszination für die Kulturbranche, wohingegen seine Freundin „Gitti“ eine verrückte Frau spielt, die unangepasst das ausspricht, was sie denkt – ohne Rücksicht auf Verluste. Die zwei treffen in ihrem Urlaub zufällig auf „das perfekte Paar“, das in seiner klassischen Rollenverteilung aufgeht. Chris und Gitti versuchen daraufhin, sich ihrem neu gefundenen Vorbild anzupassen und scheitern in ihren neuen Rollen kläglich. Der Film ist unterhaltsam, schlau, begleitet von wunderbaren Bildern von Sardinien und beobachtet klassische Beziehungsprobleme mit einer extremen Feinfühligkeit.

Before Sunrise, Before Sunset, Before Midnight

Die Trilogie Before Sunrise, Before Sunsit und Before Midnight, sind insgesamt drei Filme über eine Liebesgeschichte, die sich über 10 Jahre erstreckt. Der erste Film „Before Sunrise“ von 1995 erzählt das Kennenlernen der Protagonisten. Sie lernen sich im Zug kennen und erleben eine gemeinsame Nacht in Wien miteinander. Im Teil zwei „Before Sunset“ von 2004 treffen sich die beiden wieder und entscheiden sich füreinander und für eine Beziehung. Im Teil 3 „Before Midnight“ von 2013 verbringen die beiden mit ihren Kindern ihren Sommerurlaub in Griechenland und haben dort nach langer Zeit mal wieder Zeit für sich – und lange, intensive Gespräche, die die gesamte Trilogie so einmalig schön macht.

Dirty Dancing

Sagt was ihr wollt, aber ich bin der Meinung, Dirty Dancing ist eine der schönsten und nettesten Liebesgeschichten überhaupt. Die Darsteller sind überzeichnet und manch eine Szene mag kitschig wirken, doch die Geschichte selbst war zu damaligen Zeiten (Produktion in den 80er Jahren, die wiederum in den 50er Jahren spielen soll) nahezu revolutionär. Eine Liebesaffäre, verheiratete Frauen, die mit jungen Männern schlafen, Abtreibung – irgendwie ist alles dabei. Unabhängig davon sind die Tanzszenen super schön, die Geschichte unaufgeregt unterhaltsam und die Sexszene eine der heißesten Szenen überhaupt.

Boyhood

Der Film Boyhood wurde über 12 Jahre gedreht. Er beginnt im Jahre 2002 und begleitet das Leben eines einst kleinen Jungen zum Erwachsenwerden. Viele Szenen sind also real und nehmen einen mit auf den echten Prozess des Älter werdens, trotz allem ist der Film gescripted und mit einer Dramaturgie versehen. Er spielt primär im Sommer und wenn ich an den fantastischen Film zurück denke, den ich damals ebenfalls im Sommer 2014 im Freiluftkino ansah, befördern mich jene Gedanken direkt in heiße Tage zurück. Der Film ist ein Coming-Of-Age-Film, allerdings deutlich tiefgründiger und künstlerischer als das klassische Format. Extrem sehenswert – auch im Winter!

Call me by your Name

Call me by your Name ist DER Sommerfilm aus dem letzten Jahr 2017. Er behandelt eine romantische Liebesgeschichte zwischen zwei jungen Männern, die sich in der herrlichen Landschaft irgendwo in Norditalien kennenlernen. Nicht nur die Protagonisten sind eine Augenweide, auch die 80er Jahre Ästhetik macht den Film zu einem visuellen Meisterwerk, das von der heiß geliebten italienischen Landschaft nur unterstützt wird. Eine moderne Produktion voller Nostalgie, die jeder Italien-Liebhaber gesehen haben sollte und nach der man sofort in den Urlaub fahren möchte.

Sharing is caring

2 Antworten zu “WATCHLIST: Die 5 schönsten Sommerfilme”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.