New In: APC Halfmoonbag Beige Rosé

6. April 2015 von in

Wenn man mich vor zwei Jahren gefragt hätte, wie wichtig mir in modischer Hinsicht Taschen auf einer Skala von 1 bis 10 sind, hätte ich irgendwas im Bereich 3 gemurmelt. Taschen waren mir bis vor kurzem relativ egal. Ich habe mich bestimmt drei Jahre mit ein und derselben Tasche vom Flohmarkt durchgeschlagen und die Prioritäten eher auf „Wie viel Bierflaschen passen rein?“ als „Wie sieht sie aus?“ gelegt. Eigentlich schön. Mittlerweile ist dem nicht mehr so – zwar bin ich immer noch nicht die Art von Mädchen, die sich dreißig Taschen (aufwärts) zulegt und jeden Tag ein anderes Modell trägt, aber ich gehöre zu jenen, denen eine gute und schöne Tasche wichtig geworden ist.

Apc-Halfmoonbag_02

Weshalb ich mir die APC Halfmoonbag ein zweites Mal zugelegt habe. Neben der Farbe Schwarz durfte letzte Woche also auch die neue Farbe Beige Rosé bei mir einziehen. Da ich bisher ausschließlich schwarze Taschen besitze, ist sie eine sehr willkommene Abwechslung in meinem übersichtlichen Taschenharem. Ein weiterer Vorteil der neuen APC Halfmoonbag? So sehr ich meine schwarze Variante auch liebe, das Leder wurde extrem schnell weich und verkratzt. Das lag mitunter daran, dass ich sie seit eineinhalb Jahren nahezu täglich trage, aber eben auch an dem Leder. Das kann mir mit der beigen Variante nicht so schnell passieren, da das Leder aufgrund seiner genarbten Struktur deutlich fester, stabiler und kratzfreier ist. Hoffen wir das Beste.

Die Tragefotos folgen, wie immer, selbstverständlich bald!

Alles zum Thema Wohnen

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

27 Antworten zu “New In: APC Halfmoonbag Beige Rosé”

  1. Liebe Amelie, die Tasche ist ein Traum! Wo hast Du sie denn erstanden? APC liefert ja leider nur innerhalb Deutschlands und ich bin ganz vernarrt in sie! Ich danke dir schon vorab!

    • Liebe Frieda,
      ich antworte dir mal:) Bei Monnier Freres gibt es sie momentan auch und dank Glamour Shopping Week für 20 Prozent günstiger mit dem richtigen Code :) Bin auch schon drumherum geschlichen, deswegen weiß ich das haha Vielleicht kannst du sie da ordern? Liebe Grüße, Antonia

      • Liebe Frieda,
        das stimmt meiner Meinung nach nicht, A.P.C. liefert ganz normal nach Deutschland. Habe selbst dort schon mal was geordert! Aber probiers momentan bei Monnier Freres, da es da eben bis Mittwoch noch 20 Prozent gibt! Viel Glück!

  2. Leider waren bei meiner schwarzen Halfmoonbag auch sehr schnell erste Kratzer zu sehen, obwohl ich sie sehr Pflege und sie wie ein rohes Ei behandle.
    Würde mich über Berichterstattung bei deiner neuen Tasche sehr freuen. ;-)

  3. Ach die halfmoonbag ist wirklich schön. Ich spare gerade auf meine erste designertasche und schwanke zwischen dieser und der celine Trio. Du bist ja glückliche Besitzerin von beiden. Wie sind den die qualitativen Unterschiede vom Leder? Sieht man bei der Trio auch schnell Kratzer? :)

    • Liebe Vicky, genau, ich habe die Trio. Die Trio verkratzt nicht so leicht, das Leder ist aber auch biegsamer als bspw. bei der Halfmoon Bag, das heißt, sie gibt Widerstand eher nach, als irgendwo entlang zu schrammen. Grundsätzlich gilt, dass genarbtes Leder nicht so anfällig ist – wie bspw. bei Amelies neuer Halfmoon Bag jetzt. Liebe Grüße!

  4. Liebe Amelie,

    hast du mit der schwarzen Halfmoonbag von APC auch die erfahrung gemacht, dass sie an den Rändern irgendwie abfärbt. Weiße Hosen und gestreifte Shirts hat sie mir schon versaut…hat lange gedauert bis ich darauf gekommen bin, dass es die Tasche ist. Hast du zufällig einen Tip dagegen?

    Liebe Grüße Carla

    • Meine Halfmoon färbt auch ab und das tut jede mit dessen Besitzerin ich bereits gesprochen habe! Sehr schade und bisher hat es bei mir nicht aufgehört…vll auch ein Grund warum Amelie sich die beige gekauft hat? Denn auf hellen Shirts kann man die Schwarze ja leider nicht tragen:( in dieser Hinsicht sehe ich einen qualitativen Unterschied zur Trio (da färbt nichts ab) wobei es auch sehr viele Taschen im günstigeren Preissegment gibt die nicht abfärben…es liegt wohl daran dass das Leder nicht komplett durchgefärbt ist, erklärte mir zumindest mal ein Schuster!

      • What? Echt jetzt? So ein Mist, habe sie mir gerade in schwarz bestellt und werde sie daher wohl zurück schicken müssen.

        Dann dürften ja sämtliche Halfmoon-Besitzerinnen ruinierte Kleidung habe. Das ist ja übel!

        Kann’s kaum glauben, aber muss ich wohl. :(

        • Ja leider, wie gesagt, bisher habe ich von bereits sechs Besitzerinnen gehört, dass die Tasche abfärbt. Habe meine sehr früh gekauft und hatte einen Gutschein, sonst hätte ich sie auch zurück geschickt. Aber habe einfach keine schönere Alternative gefunden und trage sie nun immer nur zu schwarz (eh meine Hauptfarbe). Mache bei deiner doch einfach mal den Test: rubbel mit einem weißen Zewa über die Rückseite…wäre doch super wenn bei deiner nichts abfärbt! :)

          • Aber dann färbt doch die helle auch ab oder ist das nur spezifisch bei der schwarzen oder passiert das bei vernarbtem Leder nicht? Das ist ja total blöd. Ich finde die Tasche nämlich auch richtig schön, aber Abfärben bei dem Preis geht gar nicht! Kann man da denn nichts machen?

        • Auf deine letzte Nachricht kann ich leider nicht antworten, deshalb nochmal so:) Ne leider könnte man wohl nur das Leder durchfärben lassen, was aber sehr aufwändig und teuer ist. Auch Imprägnierspray hat bei mir nichts geholfen, weshalb sie fortan nur zu schwarz kombiniert wird:) Wie das nun bei hellen Farben ist weiß ich leider nicht, wobei ich mir vorstellen kann, dass es nur bei den dunklen Farben der Fall ist…
          Ja ist schon krass eigentlich, bei günstigeren Ledertaschen (Cos, Stories etc.) habe ich noch NIE die Erfahrung des Abfärbens machen müssen…

          • Also ich habe mir auch die Tasche in schwarz gekauft und bei mir färbt sie auch stark ab, besonders eben auf heller Kleidung, und die Farbe lässt sich schlecht oder gar nicht mehr entfernen. Ein teurer Spaß! Als ich den Zusammenhang nach dreimal Tragen endlich vestanden hatte, habe ich eine Reklamation bei A.P.C. beantragt, und diese Antwort erhalten:

            we referred to the headquarter in Paris regarding your issue and the bleeding comes from the fact that the material which is a very soft vegetable leather, is directly immersed in a color bath without any spare protection. Therefore, it is possible that it bleeds a bit especially on light/white color-tones garments, also depending on the weather conditions (warmth/humidity…).
            We are very sorry if this caused you any inconveniences, but slight color bleeding is a characteristic of all vegetable tanned leathers and therefore cannot be considered as a default.

            Schon recht frech, dass es keinerlei Hinweis auf das Abfärben auf der Produktseite oder in der Tasche gibt. Ich weiß auch nicht, ob das so ganz legal ist. Bei abfärbenden Jeans z.B. ist immer ein Vermerk am Etikett vorhanden.

            Ich hätte da zumindest einen besseren Kundenservice erwartet. Ich werde keine A.P.C.-Ware mehr kaufen. Es gibt ja genügend andere Designer (mit besserem Kundenservice!)

          • Hmmm, bisher hatte ich da Gott sei Dank noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, wobei ich trotzdem sagen muss, dass die APC Taschenqualität nicht die aller beste ist für den Preis (aber ich liebe sie halt trotzdem haha)

          • Amelie, Du kleiner Scherzkeks, Du trägst doch meist dunkle Farben ;-) Würde die Tasche nicht abfärben und wäre der Kundenservice besser, könnte sich bei mir auch eine gewisse Liebe einstellen. Momentan hängt sie unbrauchbar am Haken.

          • Der Kundenservice antwortet mir auch gar nicht mehr…tja, dann wird die Tasche wohl mein Zimmer dekorieren. Oder möchte jemand eine nur dreimal getragene, fast neue Halfmoon-Tasche kaufen ;-)

          • Frechheit. Also die kriegst du sowieso 100% los. Ich hätte vielleicht sogar ne Freundin, die sie nehmen würde. Würdest du sie kurz reservieren?

Schreibe einen Kommentar